TOHO veröffentlichte vor Kurzem den ersten Teaser-Trailer zum «Children of the Sea»-Anime.

Im Teaser werden einige Charaktere und Schauplätze gezeigt. Außerdem wurde das Startdatum des Anime-Films verraten. Demnach wird der Film ab dem 7. Juni 2019 in den japanischen Kinos zu sehen sein.

«Children of the Sea» adaptiert den gleichnamigen Manga von Daisuke Igarashi. Das Ganze entsteht im Studio 4°C (u.a. «Mind Game») unter der Regie von Ayumu Watanabe (u.a. «Space Brothers»). Kenichi Konishi (u.a. «Tokyo Godfathers») ist für das Charakterdesign und die Animationen verantwortlich. Die Musik wird von Joe Hisashi beigesteuert. Dieser hat bereits in einigen Filmen des Studio Ghibli für die musikalische Untermalung gesorgt.

Darum geht es im Film:

Als Ruka jünger war, sah sie einen Geist im Wasser des Aquariums, am Arbeitsplatz ihres Vaters. Nun fühlt sie sich von dem Aquarium und den zwei mysteriösen Jungen Umi und Sora, die sie dort traf, angezogen. Sie wurden von Dugongs aufgezogen und hören dieselben seltsamen Rufe vom Meer. Rukas Vater und die anderen Erwachsenen, sind sich nur entfernt bewusst, was die Kinder erleben, als sie in das Mysterium des weltweiten Verschwinden von den Fischen des Ozeans geraten.

 

Quelle: ANN