Home

Der Publisher AniMoon hat sich die Rechte am Anime «BOFURI» gesichert!

AniMoon Publishing hat sich die Lizenz an der Serie «BOFURI: I Don’t Want to Get Hurt, so I’ll Max Out My Defense» sichern können. Dies gab der Publisher gestern auf Twitter bekannt. Weitere Details zum Release sind bislang noch nicht bekannt.

Der Anime, welcher in Japan im Januar 2020 seine Premiere feierte, wurde bei WAKANIM zeitgleich im Simulcast gezeigt. Die Serie basiert auf einer seit 2016 erscheinenden Online-Romanreihe des Autors Yuumikan. Neben der Anime-Adaption gibt es auch eine Light-Novel- und Manga-Umsetzung.

 

OmU-Trailer:

Darum geht es in «BOFURI»:

Eine gewaltige Zahl an Frischlingen erscheint im beliebten VRMMO „New World Online“! Sie neutralisiert alle möglichen Angriffe und stampft mittels eines Todesgift-Skills sowohl Monster als auch Spieler in Grund und Boden! Aufgrund ihrer kuriosen Kampfweise wurde dieser Spielerin der Name „Wanderfestung“ und „Last Boss“ verliehen, aber in Wirklichkeit war sie bloß eine wunderschöne Anfängerin! Maple wurde von ihrer Freundin Sally ein Game ans Herz gelegt und förmlich dazu gezwungen, es zu spielen. Da sie sich mit dem Game überhaupt nicht auskannte, investierte sie all ihre Statuspunkte in den VIT-Wert (Abwehrkraft) und besiegte anfangs nur poplige Monster, die sie an der Nase herumführten. Obwohl sie von den Monstern immer wieder erwischt wurde, erlitt sie keinen Schaden. Außerdem bekam sie dadurch glücklicherweise einen Todesstoß-Konterskill! Mit eigenwilligen Kameraden an ihrer Seite entwickelt sich Maple Stück für Stück weiter.

(Beschreibung: WAKANIM)

Quelle: AniMoon Publishing