Auf dem Dengeki Festival in Japan kündigte man zu «A Certain Scientific Railgun» eine dritte Staffel an. Dazu wurde ein Poster sowie ein Teaser veröffentlicht …

Auf dem “Dengeki Bunko 25th Anniversary Fall Dengeki Festival” kündigte man eine dritte Staffel vom Anime «A Certain Scientific Railgun» (jap. «To Aru Kagaku no Rērugan») an. Passend dazu wurde ein Teaser und ein Poster (siehe rechts) herausgebracht. Darüber hinaus gab man bekannt, dass Tatsuyuki Nagai im Studio J.C. Staff wieder Regie führen wird. Der Sprechercast bleibt unverändert. Weitere Infos sind bisher nicht bekannt.

«A Certain Scientific Railgun» basiert auf einen Spin-Off-Manga-Reihe von Motoi Fuyukawa. Die Reihe gehört zur Welt von «A Certain Magical Index». Seit 2007 wird der Manga veröffentlicht und umfasst bisher 13 Bände. 2009 wurde ein 24-teiliger Anime veröffentlicht. 2013 erfolgte die zweite Staffel. Hierzulande ist bisher keine Lizenzierung zum Anime bzw. dem Manga bekannt.

Teaser zu «A Certain Scientific Railgun»:

Darum geht es in «A Certain Scientific Railgun»:

Aufgrund ihrer Position als einer der wenigen Level 5 Esper von Academy City, ist Mikoto Misaka berühmt-berüchtigt in dieser Stadt, in der es Menschen möglich ist, ihre übernatürlichen Fähigkeiten zu trainieren. Durch ihre für den städtischen Sicherheitsdienst arbeitende Freundin Kuroko Shirai wird auch Mikoto regelmäßig in diverse Fälle involviert, in denen sie sehr schnell zeigt, dass ihre Persönlichkeit mitunter genauso geladen ist, wie die Blitze, die sie verschießen kann. Als sich die mysteriösen Vorfälle in der Stadt mehren, verdichten sich auch die Hinweise auf dunkle Machenschaften ungeahnten Ausmaßes. (Quelle: anisearch)

 

Quelle: AnimeNewsNetwork