Die WM in Russland steht kurz bevor. Um euch auf die einen Monat lange Veranstaltung einzustimmen, präsentieren wir euch die 10 besten Anime zum Fußball!

In wenigen Tagen rollt der Ball. 32 Länder versuchen ins Finale zu kommen um Fußball-Weltmeister zu werden. Auch in Japan ist man immer im Hype um den runden Ball und so ist es nicht verwunderlich, dass es auch einige Animes zum Fußball gibt. Daher präsentieren wir euch heute die 10 besten Fußball-Animes zur besten Unterhaltung.

Hinweis: Die Reihenfolge wurde nach dem vergebenen Ranking bei MyAnimeList festgelegt.

Platz 10: Kickers (1986)

Darum geht es: Es geht um Gregor, ein sehr talentierter Junge, der nur Fußball im Kopf hat. Nachdem er seine Heimat gewechselt hat, sucht er den Verein der neuen Stadt auf. Er trifft auf den Verein: “Die Kickers”. Oder wie sie in der Umgebung hießen: “Die nie gewinner Kickers” und will bei ihnen eintreten, um mit ihnen Fußball zu spielen. Doch bei den Kickers ist der Glaube an erfolgreichem Fußball schon lang verflogen, denn sie verlieren jedes Spiel und bekommen nicht mal mehr Gegner.

Doch Gregor ist da anderer Meinung und organisiert schon ein Treffen mit der besten Mannschaft im Umkreis, indem es um eine Wette ging. Wenn er nur ein mal vom Elfmeterpunkt treffe und das gegen den besten Torwart in der Region, der gleichzeitig Kapitän der Mannschaft ist, dann würden die Kickers ein Spiel gegen sie haben.

So kommt es, wie es kommen muss, er trifft einen und es gibt das Spiel und seitdem haben sie auch wieder Spiele und Erfolg sowie auf jeden Fall Spaß am Fußball spielen. Sie trainieren hart an sich und werden mit ihrem wilden Spieler Gregor erfolgreich.

 

Platz 9: Akakichi no Eleven (1970)

Darum geht es: Die Bewohner bauen eine neue Schule, bekannt als Shinsei High School, die Platz für viele neue Schüler schafft. Darunter Shingo, der viel Charme besitzt und es scheint, dass sich kein Mädchen von ihm fernhalten kann. Ein weiterer richtungsweisender Charakter ist der Lehrer Matsuki Tenpei, der den Schülern den Fußball näher bringen will, was für viel Wirbel auf der Shinsei High School sorgt.

 

Platz 8: Captain Tsubasa (1983)

Darum geht es: Tsubasa Ohzora und sein Fußball sind einfach unzertrennlich. Einmal hat ihm das runde Leder sogar das Leben gerettet! Kein Wunder also, dass der Junge nur Fußball im Kopf hat. Seine Mutter zieht mit ihm extra nach Nankatsu, denn dort gibt es eine Schule, in der das Fußballtraining besonders gefördert wird. Kaum ist Tsubasa dort angekommen, schließt er sofort Freundschaft. Allerdings sind die Jungen alle aus einer gegnerischen Mannschaft! Tsubasa arbeitet hart an seinem Traum, einmal ein großer Fußball-Star zu werden. Dabei lernt er, das Teamgeist und Fairplay nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im wahren Leben ganz groß geschrieben werden. Wird sich der Traum eines kleinen Jungen erfüllen?

 

Platz 7: Area no Kishi (The Knight in the Area) (2012)

Darum geht es: Die Story dreht sich um Kakeru Aizawa, dem jüngeren Bruder von Kamakuras Fußballkapitän Suguru. Da Kakeru der Meinung ist, er sei aufgrund mangelnden Könnens als Fußballspieler unbrauchbar, entscheidet er sich der Manager des Schulteams zu werden, in dem sein Bruder Suguru der Starspieler ist. Seine Fähigkeiten sind so überragend, dass er sogar für Japans U-15 Team spielen darf. Aber auch Kakeru ist eigentlich sehr talentiert, was er selbst aber nicht wahrhaben will, nur sein Bruder erkennt sein Potenzial. Darum kommt es zwischen den beiden öfter zum Streit. Dann taucht auch noch Nana, eine frühere Mitspielerin aus der Grundschulzeit, bei ihnen auf. Alle drei hatten zusammen einen Kindheitstraum, den sie verwirklichen wollten. Doch ein tragischer Unfall sollte das Leben der Freunde schlagartig auf den Kopf stellen…

 

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit den Plätzen 6 bis 4