Die 22. Woche in den japanischen Verkaufscharts dürfte die Publisher sehr erfreut haben, da man grandiose Verkaufszahlen erzielt hat. Das liegt besonders an den vielen Neuerscheinungen…

Bei der Liste handelt es sich um die Verkäufe der Blu-rays vom 28. Mai bis zum 03. Juni. Aufgelistet werden die zehn erfolgreichsten Anime.

Der Anime-Film «Gochumon wa Usagi Desu ka?? Dear My Sister» konnte mit 15.372 Verkäufen eine tolle Zahl hinlegen. Der Film basiert auf die 24-teilige Serie «Gochuumon wa Usagi desu ka?(?)» bestehend aus zwei Staffeln. Beim zweiten Platz handelt es sich ebenfalls um eine Neuerscheinung. Sie trägt den Titel «The Idolm@ster SideM» und das 6. Volume wurde ganze 8.341 Mal verkauft.  Doch auch der dritte Platz kann sich sehen lassen. So erzielte der Anime «Yūki Yūna wa Yūsha de Aru: Yusha no Sho» 7.853 Verkäufe. Die Serie wurde in der Winter Season von 2017 bis 2018 ausgestrahlt und umfasst insgesamt 6 Folgen. Alle weiteren Plätze findet ihr weiter unten, darunter mit einer Menge Neuerscheinungen.

 

Rangliste der zehn erfolgreichsten Anime (28.05.18- 03.06.18)

Platz Letzte Woche Titel Wöchentliche Verkäufe
1 Gochūmon wa Usagi Desu ka?? Dear My Sister (Limited First Pressing) 15372
2
The Idolm@ster SideM 6 (Limited Complete Pressing) 8341
3 Yūki Yūna wa Yūsha de Aru: Yusha no Sho 7853
4 1 Love Live! Sunshine!! Staffel 2 Vol. 6 (Limited Special Edition) 6791
5 The Ancient Magus’ Bride Vol. 3 (Limited-Number Pressing) 5504
6 Land of  the Lustrous Vol. 6 5073
7 Digimon Aventure tri. – Chapter 6: Our Future 4833
8 DARLING in the FRANKXX 2 (Limited Complete Pressing) 4498
9 Cardcaptor Sakura: Clear Card Vol. 2 3213
10 Blend S 6 (Limited Complete Pressing) 2770

 

Darum geht es in «Gochūmon wa Usagi Desu ka?»:

Die frischgebackene High School Schülerin Hoto Cocoa, verirrt sich in ein Café namens “Rabbit House”, während sie auf der Suche nach einer Bleibe für das kommende Semester ihrer neuen Schule ist. Glücklicherweise, ist das Rabbit House in dem sie gelandet ist, genau das wonach sie gesucht hatte. Um sich dafür zu revanchieren, arbeitet sie in dem Café, zusammen mit der ruhigen und coolen Chino, der starken und sportlichen Rize, sowie Chia und Syaro des Coffee Shops Amausaan. Auch das Maskottchen des Rabbit Houses, Tippy ist mit von der Partie, allerdings benimmt sich dieser nicht wirklich wie ein Kaninchen… (Quelle: anisearch)

 

 

Quelle: Anime News Network