Lange dauert es nicht mehr, bis bei uns Violet Evergarden auf DVD und Blu-ray erscheint. Am 10. August 2018 ist es soweit. In Japan dagegen erschien bereits das vierte Volume und holte sich ganz ordentliche Verkaufszahlen…

Bei der Liste handelt es sich um die Verkäufe der Blu-rays vom 02. Juli bis zum 08. Juli. Aufgelistet werden die zehn erfolgreichsten Anime.

Den ersten Platz der meistverkauften Blu-rays sichert sich die Netflix-Serie «Violet Evergarden». Insgesamt 6.097 Mal ging das vierte Volume über die Ladentheke. Auf dem zweiten Platz landet die Serie «Ginga Eiyū Densetsu» oder auch bekannt als «The Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These». Die zwölfteilige Serie entstand im Studio Production I. G. und wurde 3.703 Mal verkauft. «Love Live! Sunshine!!» kam mit 2.923 Verkäufen auf dem 3. Platz. Alle weiteren Plätze findet ihr unten in der Liste

 

Rangliste der zehn erfolgreichsten Anime (02.07.18- 08.07.18)

Platz Letzte Woche Titel Wöchentliche Verkäufe
1 Violet Evergarden 4 6097
2
The Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These Vol. 1 (Limited-Number Pressing) 3703
3 2 Love Live! Sunshine!! Staffel 2 Vol. 7 (Limited Special Edition) 2923
4 Yo-kai Watch Shadowside: Oni-ō no Fukkatsu 1520
5 Summer Wars Limited-Time Special Price Edition 1181
6 Citrus 4 1143
7 The Girl Who Leapt Through Time Limited-Time Special Price Edition 899
8 1 The Idolm@ster SideM 7 (Limited Complete Pressing) 889
9 9 Mr. Osomatsu Staffel 2 7. Matsu 824
10 Akikatsu Stars! Hoshi no Tsubasa Series Box 4 787

 

Darum geht es in «Violet Evergarden»:

Violet Evergarden erzählt die Geschichte von Violet, die auf dem Schlachtfeld Worte hörte, die sie nicht vergessen kann. Diese Worte, deren Bedeutung sie noch nicht kennt, stammten von jemandem, den sie sehr liebte. Einige Zeit verging auf dem Kontinent Telesis und der große Krieg, der diesen in eine Nord- und Südhälfte teilte, endete, während die Menschen eine neue Ära begrüßen können.

Nun, nachdem die Wunden der jungen Violet, die früher als „Waffe“ bezeichnet wurde, verheilt sind, fängt sie ein neues Leben im CH Postal Service an. Dort stößt sie auf den Beruf „Autonome Korrespondenz-Assistentin“ und verspürt den Wunsch, selbst eine solche zu werden. Durch diese Arbeit erhofft sie sich, eines Tages die Worte verstehen zu können, die sie einst hörte. (Quelle: anisearch)

 

 

Quelle: Anime News Network