Wer wollte es nicht schon einmal werden? Ninja, meine ich. Das dachte sich wohl auch Masashi Kishimoto, als er 1999 seinen ersten Manga-Band des beliebten Ninjas «Naruto» veröffentlichte. Aber auch der Anime dazu ließ nicht lange auf sich warten: Im Oktober 2002 lief die erste Folge über die japanischen Bildschirme. Mittlerweile gibt es 720 Folgen zum allseits beliebten Ninja und auch sein Sohn hat schon einen eigenen Anime spendiert bekommen, der aktuell noch am Laufen ist. Heute schauen wir uns die 22. Staffel des famosen Animes an, in der Itachi Uchiha eine wichtige Rolle einnimmt…

«Naruto Shippuden» ist der Nachfolger der bekannten Anime-Serie «Naruto». «Shippuden»steht dabei für «Erwachsen» und setzt die Handlung der Originalserie 3 Jahre später fort. Die Serie startete am 15. Februar 2007 in Japan, in Deutschland lief sie dann am 23. April 2009, also etwa zwei Jahre später, auf RTL 2 zum ersten Mal über die Bildschirme. Vor kurzem folgte dann auch die Veröffentlichung auf DVD und Blu-Ray durch KSM Anime. Wir haben die 22. Staffel genauer unter die Lupe genommen und möchten euch unsere Eindrücke mitteilen.

 

  • Publisher: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 18.10.2018 
  • FSK: FSK 12
  • Spieldauer: 184 Minuten
  • Episoden: 451-458 (Shippuden) / 671-678 (Gesamtzählung)
  • Sprachen: Deutsch (DTS-HD MA 5.1), Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
  • Bildformat: 16:9 (1,78:1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Extras: Settings, Storyboard, Trailer, Bildergalerie
  • Anzahl Discs: 2
  • Produktionsjahre: 2007
  • Regisseur: Hayato Date
  • Bei Amazon bestellen

 

Darum geht es in «Naruto Shippuden Staffel 22»:
Madaras Plan, die Welt im Endlosen Tsukuyomi zu fangen, scheint aufgegangen zu sein. Lediglich Sasuke konnte das ehemalige Team 7 in Sicherheit bringen. Vor seinem inneren Auge sieht er das Vermächtnis seines Bruders vorbeiziehen. Vor Sasukes Geburt lernt Itachi früh die Leiden des Krieges kennen und erkennt: Der Kreislauf von Leben und Tod ist ein ewiger Kampf. Er ist von Anfang an ein Einzelgänger, denn mit seinem herausragenden Talent als Shinobi, zieht er häufig die Missgunst der Anderen auf sich. In dem ebenfalls überdurchschnittlich begabten Shisui findet er schließlich einen Leidensgenossen. Die Beiden wollen den ewigen Kampf beenden und sind dafür bereit alles zu opfern, sogar ihren eigenen Clan. (Quelle: KSM Anime)

Beurteilung

Story (dreifach gewichtet)
8/10
Animationen 8,5/10
Musik 8,5/10
Deutsche Lokalisierung 8/10
Preis-Leistungs-Verhältnis 1/10
Verpackung & Extras 7,5/10

Gesamtwertung

7,25/10

Die Geschichte des Lebens von Itachi Uchiha wird in dieser Staffel beleuchtet. Von Kindheit an lebte er unter großem Druck seines Dorfes und seines Clans, die voreinander Angst haben. Doch für welche Seite wird Itachi sich entscheiden?

«Naruto Shippuden» ist ein Augenschmaus, was Animationen angeht. Die Bilder sehen auf der Blu-Ray außerordentlich scharf aus. Vereinzelt sind Zeichenfehler zu finden, allerdings wirklich nur sehr selten. Hin und wieder könnte allerdings noch mehr herausgeholt werden, beispielsweise wirken die Charaktere manchmal etwas verschwommen.

Die Musik ist wie bisher sehr schön anzuhören und zu den Szenen passend. Das liegt allerdings daran, dass beinahe ausschließlich bekannte Tracks zu hören sind. Das in dieser Staffel verwendete Titellied 18 ist ebenfalls sehr schön und zeigt viele bekannte Charaktere. Dieses ist allerdings nur auf japanisch verfügbar. Alles in allem ist die Musik jedoch nach wie vor überwiegend stimmlich, wodurch sich die Bewertung ergibt.

Ein Ohrenschmaus ist die solide Synchro des Animes. Diese wurde von KSM in Auftrag gegeben und bei DMT – Digital Media Technologie GmbH in Hamburg erstellt. Die Charaktere haben überwiegend passende Stimmen und auch die Dialoge sind einwandfrei. Die meisten Charaktere haben die selben Sprecher, wie auch im ersten Teil dieser Staffel. Viele passen stimmlich, andere weniger. Der Mischmasch aus deutschen und japanischen Jutsus macht eine hervorragende Wertung auch nicht einfacher. Außerdem ist, wie in den letzten Jahren üblich, das Bildmaterial nicht auf Deutsch übersetzt worden, insbesondere bei den Episodentiteln und bei Schrifttafeln fällt dies besonders negativ auf.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls sehr schlecht, wenige Extras sind allerdings vorhanden. 59,99 Euro kosten die 8 gebotenen Episoden. Dank Settings und dem Storyboard ist die hier genannte Wertung möglich, besondere/aufwendigere Extras gibt es jedoch nicht.

Das Cover ziert diesmal Itachi in einer typischen Ninja-Pose. Im Hintergrund ist der blutrote Mond zu erkennen, welcher während des Massaker am Clan am Himmel zu sehen war. Das Cover ist in meinen Augen sehr gelungen und bekommt die volle Punktzahl. Extras werden, wie von KSM Anime gewohnt, Trailer und eine Bildergalerie geboten. Zusätzlich werden auch Skizzen und Entwürfe vom Setting und Storyboard geboten. Der Flyer, auf dem das Cover der Blu-Ray abgebildet ist, ist wieder vorhanden.

Auch diese Staffel besteht aus Filler-Folgen, die allerdings interessant und spannend umgesetzt sind. Dessen sollte man sich dennoch beim Kauf bewusst sein. Dennoch hat diese Staffel einen positiven Eindruck hinterlassen.

Wir bedanken uns bei KSM Anime für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.