Im Februar erschien das vorletze Volume von «Magic Kaito 1412» auf DVD und Blu-ray. Was wird der junge Kid diesmal erleben?

 

  • Label: peppermint anime
  • Veröffentlichung: 23.02.2018
  • FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
  • Laufzeit: ca. 150 Minuten
  • Bildformat: 16:9
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Genre: Mystery
  • Sprachen: Deutsch, Japanisch ((L)PCM 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Anzahl Disks: 1
  • Verpackung: Amaray + O-Card
  • Extras: Trailershow, Clean Opening 2

Story (9/10)

Dem mysteriösen Meisterdieb Kaito Kid gehen die Edelsteine nicht aus, die er auf der Suche nach dem Pandora-Stein stibitzen muss. Doch das eine Mal kommt ihm ein Heckenschütze in die Quere, das andere Mal muss er einen egoistischen Millionär austricksen. Neben einem schießwütigen Polizisten bekommt er es außerdem mit dem berühmten Conan Edogawa zu tun! Trotzdem schafft es der gewiefte Kaito Kuroba irgendwie alle an der Nase herumzuführen. Seine magischen Tricks helfen ihm sogar mit der eifersüchtigen Mitschülerin Akako fertig zu werden, die ihn und seine Freundin Aoko auseinanderbringen will.

Persönliche Einschätzung

Auch im dritten Volume des Animes werden die verschiedensten Abenteuer von Kaito Kid gezeigt. Ob er an einem Ski-Wettbewerb teilnehmen muss, oder Conan Edogawa austricksen will – hier ist für jeden Mystery-Fan etwas dabei. Einige Episoden des dritten Volumes sind bereits in der Vorgängerserie «Magic Kaito: Kid the Phantom Thief» erzählt worden, dennoch können sie mit neuen, besseren Animationen überzeugen. Besonders die dreizehnte Episode hat mir gefallen, da sie nicht einen typischen Diebeszug von Kid zeigt, sondern einen Skiwettbewerb, bei welchem Akakos Liebe wie immer für lustige Situationen sorgt. Auch die achzehnte Episode konnte mich aufgrund der interessanten Geschichte überzeugen.

Animationen (7/10)

Für «Magic Kaito 1412» war das Animationsstudio A-1 Pictures zuständig, welches bereits Titel wie «Erased – die Stadt, in der es mich nicht gibt» produzierte. Obwohl die Animationen deutlich besser sind als die der Vorgängerserie, gibt es ab und zu dennoch Standbilder und ungenaue Zeichnungen der Charaktere.

 

 

Musik (9/10)

Ein weiteres Highlight in «Magic Kaito 1412» ist definitiv die Musik. Sowohl das Opening, als auch die Musik innerhalb des Animes gefällt mir sehr gut. Die Musik innerhalb der einzelnen Episoden wiederholt sich zwar ab und zu, dennoch passt sie zu den Situationen. Hier könnt ihr euch einen Track davon anhören:

Das zweite Opening Ai No Scenario gefällt mir noch besser als das erste, dafür ist das Ending leider etwas schwächer. Hört doch einfach mal rein:

Deutsche Lokalisierung (9/10)

Für die deutsche Umsetzung von waren die Oxygen Sound Studios verantwortlich. Das Dialogbuch sowie die Dialogregie wurde von Karin Lehmann umgesetzt, welche bereits für viele «Detektiv Conan»-Filme verantwortlich war. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut, da Fehlbesetzungen (wie Aoko Nakamori) aus der Vorgängerserie durch andere Sprecher/innen ausgetauscht worden sind. Die Dialoge sind kreativ und teilweise sehr lustig gestaltet, weshalb sich ein Kauf auf jeden Fall lohnt.

Aber auch die anderen Sprecher, welche bereits früher die Charaktere in der «Detektiv Conan»-Serie und -Filmreihe gesprochen haben, sind auch hier wieder mit an Bord. Alles in allem hat «Magic Kaito 1412» eine Top-Synchronisation erhalten, was nicht nur am Synchronstudio, sondern auch an der Regie liegt.

Sprecher Rolle
Melanie Isakowitz Akako Koizumi
Josephine Schmidt Aoko Nakamori
Denise Gorzelanny Chikage Kuroba
Sven Gerhardt Ginzou Nakamori
Julien Haggége Kaito Kid / Kaito Kuroba
Inken Baxmeier Keiko Momoi
Reinhard Scheunemann Kounosuke Jii
Konrad Bösherz Saguru Hakuba
Martin Brücker Touichi Kuroba

Extras (6/10)

Die gesamte Serie erscheint auf insgesamt vier Volumes in einer Amaray mit O-Card. Neben dem Clean Opening 2 und einigen Trailern, liegen keine physischen Extras bei.

Fazit

Der episodisch aufgebaute Anime «Magic Kaito 1412» erzählt auch im dritten Volume jede Menge Geschichten aus dem Leben von Kaito Kuroba. Der junge Meisterdieb stiehlt nicht nur Juwelen, sondern begibt sich dieses Mal auch in ein Ski-Gebiet um an einen Kostümwettbewerb teilzunehmen…

Der Anime erstrahlt in neuem Glanz mit einer nahezu perfekten Sychronisation, neuen Animationen und (teilweise) neuen Episoden. Jeder Kaito Kid-Fan sollte sich die Serie von peppermint anime kaufen, da sie im Vergleich zu der Vorgängerserie viel besser ist und noch viel mehr Spaß und Spannung verspricht!

Bewertung

Story (x2)                                9/10
Animationen               7/10
Musik                                  9/10
Deutsche Lokalisierung 9/10
Verpackung & Extras 6/10

Gesamt                               

 8,1/10

Wir bedanken uns bei peppermint anime  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Hier könnt ihr «Magic Kaito 1412» bei Amazon bestellen:

DVD kaufen 

Blu-ray kaufen