Seit einigen Jahren erscheint die «Detektiv Conan»-Filmreihe hierzulande auf DVD und Blu-ray. Da die ersten 13 Filme bislang nur auf DVD verfügbar waren, hat KAZÉ-Anime mit dem Release der ersten Filme auf Blu-ray begonnen. Doch lohnt sich der Upgrade von einer DVD auf Blu-ray und überzeugt der Film? 

  • Label: KAZÉ
  • Veröffentlichung: 29.06.2018
  • FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
  • Laufzeit: ca. 100 Minuten
  • Bildformat: 16:9
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Genre: Mystery
  • Sprachen: Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Anzahl Disks: 1
  • Verpackung: Amaray
  • Extras: Trailer, Booklet

Story (10/10)

Die in der Stadt gastierende Schauspielerin Moki Juri bittet um Kogoros Hilfe. Sie hat einen von Kaitô Kids berüchtigten Briefen erhalten, in dem er den Diebstahl ihres wertvollen Juwels ankündigt. Tatsächlich taucht Kid am letzten Abend des Gastspiels als Shin’ichi verkleidet im Theater auf, doch Conan gelingt es in letzter Sekunde, den Diebstahl zu verhindern.
Aus Dankbarkeit lädt die Diva ihn und seine Freunde ein, sie auf dem Flug zu ihrem nächsten Auftritt zu begleiten. Doch an Bord kommt es zur Katastrophe: Zunächst wird Juri ermordet und dann fallen auch noch die Piloten aufgrund einer Vergiftung aus. Während Conan sich noch fragt, ob auch Kaitô Kid mit im Flugzeug sein könnte, kommt das nächste Problem auf ihn zu – der Maschine geht der Sprit aus…

Persönliche Einschätzung

Der mittlerweile achte «Detektiv Conan»-Film verlagert die Handlung erstmalig in der Reihe in ein Flugzeug. Der bevorstehende Flugzeugabsturz verleiht der Handlung und der Action eine neue Dramatik. Zwar glänzt der Film mit einigen Logikfehlern, bezüglich der Blitze die ins Flugzeug einschlagen, aber dennoch hat der Film einen sehr gut inszenierten Spannungsbogen. Zwar ist es dem Zuschauer klar, dass alle Charaktere überleben werden, aber es bleibt hier spannend, wie sie es schaffen werden den Absturz abzuwenden. Der Auftritt von Kaito Kid ist allerdings überflüssig gewesen, da er praktisch keine großartige Relevanz hat und scheint nur dazu zu dienen, um die Laufzeit in die Länge zu ziehen. Außerdem ist mit seinem Auftritt ein Fehler bezüglich des Kanons passiert, den einigen bekannt sein dürfte.

Animationen (8/10)

Die Animationen bewegen sich für Filmverhältnisse auf einem guten Niveau. Es gibt kaum ruckelnde Animationen und auch die Charaktere sind gut gezeichnet worden. Das einzige was etwas störend ist, sind die teilweise sehr häufig dicken Außenlinien von Charakteren. Trotzdem weiß die Animation zu überzeugen, nur gibt es dennoch zu viele Standbilder, weshalb ich den Animationen nur acht von zehn möglichen Punkten geben kann. Das Bild erstrahlt auf der Blu-ray in einem ganz neuen Licht. Wir bekommen volle 1080p in 24 Bildern die Sekunde. Das alte verwaschene und leicht unscharfe internationale Master auf der DVD hat nun ausgedient. Scharfe Kanten, gute Kontraste und sehr schöne Farbgebung: dies ist das Master der neuen Blu-ray.

Musik (9/10)

Die Musik passt perfekt zum Film, und dürfte Kenner der TV-Serie auch durchaus bekannt vorkommen, da dort einige Musikstücke bereits vorgekommen sind. Sie passen allesamt gut und stören nicht. Außerdem tragen sie viel zur Atmosphäre und der Dramatik bei.

Deutsche Lokalisierung (9/10)

Die deutsche Synchronisation entstand unter der Dialogregie von Ulrike Lau bei dem Berliner Studio TV+ Synchron und ist ganz ordentlich geworden. Zwar werden Schreie und Laute gern im Original belassen, aber so ziemlich alle Sprecher klingen sehr gut. Leider ein paar Sprecher neue Stimmen erhalten, da die Sprecher für dieses Studio nicht mehr zur Verfügung stehen wollten. Ansonsten ist an der Synchronisation nichts groß auszusetzen. Die Synchronisation wurde neu in 5.1 abgemischt. Leider klingt dieser Ton nicht so überzeugend, da er sehr frontlastig ist.

Extras (7/10)

Wie auch bei den DVDs ist hier wieder ein Booklet mit 20 Seiten dabei, welches umfassend über die Hintergründe zum Film und den Charakteren enthält. Ansonsten gibt es auf der Blu-ray noch eine Trailershow.

Fazit

«Detektiv Conan: Der Magier mit den Silberschwingen» ist ein überzeugender Film, der mit dem Flugzeug in den Lüften einen neuen Ort einführt. Zwar gibt es hier und da Logiklücken, allerdings bleibt es durchgehend spannend. Neben dem sechsten und ersten Film gehört dieser Film zu meinen persönlichen Favoriten. Der Upgrade zur Blu-ray-Version lohnt sich vollkommen, da das Bild nun in einem neuen Glanz erstrahlt. Das alte unscharfe internationale DVD-Master hat nun ausgedient und wir bekommen den Film so zu sehen, wie er eigentlich aussehen sollte – rundum scharf und farbenprächtig. Daher eine volle Kaufempfehlung!

Hinweis: Aufgrund eines Fehlers des deutschen Publishers wird der Film derzeit ohne FSK-Logo auf dem Cover ausgeliefert. Es kann daher vorkommen, das einige Läden den Film nur an volljährige Personen aushändigen können, da Filme ohne FSK-Logo nicht an Minderjährige verkauft werden dürfen.

Bewertung

Story (x2)                                10/10
Animationen               8/10
Musik                                  9/10
Deutsche Lokalisierung 9/10
Extras 7/10

Gesamt                               

8,8/10

Wir bedanken uns bei KAZÉ  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Bilder/Namen/Video © 1996-2018 TMS Entertainment/Detective Conan Commitee. All Rights reserved.