Nachdem der TV-Sender ProSieben MAXX im Sommer 2018 die Serie «Eureka Seven» zeigte, war sie seitdem nicht mehr im TV zu sehen. Doch das ändert sich nun: 

Ab dem 08. Februar wird «Eureka Seven» erneut auf ProSieben MAXX zu sehen sein. Die Serie erhält von Montags bis Freitags den Sendeplatz um 16:50 Uhr und ersetzt damit die Erstausstrahlung der derzeit gezeigten «Hunter x Hunter»-Folgen. Diese werden nach der 88. Episode erstmals pausiert.

Darum geht es:
Ein für seinen Geschmack viel zu friedliches Leben führt der junge Renton Thurston auf dem Planeten “Gelobtes Land”. Das ändert sich schlagartig, als Pilotin Eureka in die Werkstatt seines Großvaters stürzt. Das faszinierende Mädchen will ihm nicht mehr aus dem Kopf, also packt er seine Sachen (packt auch eine Erfindung seines Vaters, einen besonderen Antrieb mit ein) und schließt sich ihrer Rebellengruppe, dem Gekko State an.

An Bord des Luftschiffs Gekko ist er zunächst das fünfte Rad am Wagen (den Antrieb nahm man aber gerne an), und dessen Kommandant Holland bringt ihn fast dazu, sich für immer zu verabschieden. Doch die Liebe zu Eureka hält ihn. Langsam erarbeitet er sich Respekt bei der Crew, wird ein exzellenter Co-Pilot des Mechas Nirvash TypeZero und kommt Eureka näher. Gemeinsam erforschen sie die Geheimnisse des Planeten und verändern dessen Zukunft und die Zukunft der Menschen. (Quelle: ProSieben MAXX)

Quelle: ProSieben MAXX