Während die Anime-Night noch immer mäßige Quoten hervorbringt, sind die Anime am Nachmittag weiterhin ein Erfolgsgarant für ProSieben Maxx…

Am Montag stach besonders die Wiederholung «Naruto Shippuden the Movie 3: Die Erben des Willens des Feuers» um 13:24 Uhr hervor. Bereits am Freitag lief der Film mit nur mittelmäßigen Quoten. Diesmal erreichte der Ableger in der relevanten Zielgruppe der 14 bis 39-Jährigen Männer stolze 8,2%. Darüber dürfte sich ProSieben Maxx sehr freuen.

Um 16:41 Uhr  kam eine «Naruto Shippuden»-Folge auf 6,8% in der relevanten Zielgruppe. Aber auch die zweite Folge konnte sich sehen lassen. Mit einem Gesamtzuschaueranteil von 120.000 erreichte man bei den 14 bis 49-Jährigen 2,4%, welcher deutlich über dem Senderschnitt liegt. Danach ging es mit «Detektiv Conan» weiter. Die Quote sank auf Grund der Uhrzeit etwas, aber erzielte immer noch starke 2,1%. Die zweite Folge konnte in der Zielgruppe der männlichen 14 bis 39-Jährigen hervorragende 4,3% abstauben.

Damit lag am Montag der Quotenschnitt der 14 bis 49-Jährigen bei 1,4%. Das übertrafen die Anime bei weitem. So konnte ProSieben Maxx erfolgreich den Tag abschließen.

 

Quelle: AGF