Nachdem «Pokémon» bei ProSieben MAXX nun Geschichte ist, haben wir das als Anlass genommen, um uns die Quoten auf Nickelodeon anzuschauen…

Jeden Samstag um 10:40 Uhr strahlt der Kindersender nickelodeon die neuen Episoden von «Pokémon Sonne und Mond» aus. Leider enttäuscht der Anime auf ganzer Linie.

Während der Sender im Schnitt auf 8,9% bei den 3-13 jährigen Kindern kommt, schafft es «Pokémon» mit einer neuen Staffel nur auf magere 5,3%. Der Grund dafür ist sehr offensichtlich:

Die Zielgruppe der Serie hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, sodass die eigentliche Kindersendung hierzulande eher von den jungen Erwachsenen geschaut wird. Mit insgesamt 130.000 Zuschauern und 2,7% bei den 14-49 Jährigen läuft es hier sogar ziemlich gut. Nur leider haben diese Zahlen für Nickelodeon keine Relevanz.

Zum Vergleich: Der Marathon von «Avatar – Der Herr der Elemente» kam im Anschluss in der Spitze auf bis zu 15,0% bei den Kids, was ein unglaublich toller Wert für den Sender ist. Mit 150.000 Zuschauen ist man selbst bei den Erwachsenen etwas stärker als Pokémon und klettert auf 2,8%.

Du hast die neuste Episode von «Pokémon Sonne und Mond» verpasst? Dann schau sie doch online in der Mediathek von Nickelodeon.

Quelle: Media Control

Über den Autor

Ich bin 24 Jahre alt, verfolge Animes bereits seit meiner Kindheit und bin seit November 2016 als Redakteur bei MAnime tätig. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Thema "Anime in Deutschland", insbesondere auch der TV-Quotenberichterstattung. Allgemeine Anfragen und Feedback zu meinen Artikeln bitte an: eric.kenzler@manime.de

Ähnliche Beiträge