Sowohl der erste «Persona 3» Movie, als auch der Neustart «K Project» machen am Freitagabend überhaupt keine gute Figur…

ProSieben MAXX sorgt für regelmäßigen Anime-Nachschub im Programm. Erst am Freitag hat man die dreiteilige «Persona 3» Filmreihe und die Serie «K Project» gestartet. Beide debütierten leider nicht wirklich gut.

Mit «Persona 3: #1 Spring of Birth» schaffte man es ab 20:15 Uhr nur auf mäßige 1,7% Marktanteil bei den 14-49 Jährigen. ProSieben MAXX holt derzeit im Durchschnitt 2,0% – somit lief der Film also eher mau.

Für «K-Project» sah es danach noch schlimmer aus, denn hier kamen noch schwächere 1,2% in der Zielgruppe zustande.

Eine neue Episode von «Sword Art Online» konnte sich nur minimal steigern und landete ebenfalls nur bei 1,7%.

Für die restlichen Re-Runs ging es dann noch weiter bergab bis auf 0,8%.

Kein einziger Anime konnten am Freitagabend Reichweiten oberhalb vom Senderschnitt erzielen.

Einen Lichtblick hingegen stellt die werktägliche Anime Action dar, welche nicht selten auf über 5% Marktanteil bei den Umworbenen kommt.

Quelle: Media Control