Die Anime sind schon lange nicht mehr aus dem Programm von ProSieben Maxx wegzudenken. Auch diesmal bekräftigten die Quoten wieder diese Aussage…

Um 17:07 Uhr fing «Naruto Shippuden» an und konnte mit insgesamt 150.000 Zuschauer vor die Bildschirme locken. Bei den 14 bis 49 Jährigen wurde dabei ein starker Marktanteil von 3,4% erreicht. In der relevanten Zielgruppe der männlichen 14 bis 39 Jährigen Zuschauer wurden sogar noch viel stärkere 7,6% gemessen.

Danach ging es weiter mit «Detektiv Conan». Von 150.000 Zuschauern wurden bei den 14 bis 49 Jährigen 2,4% gemessen. Die zweite Folge konnte sogar noch einen draufsetzen und bärenstarke 3,1 % erzielen. Bei den männlichen 14 bis 39-Jährigen bekam die erste Folge einen fantastischen Marktanteil von 8,3%.

Im Monat November erzielte Prosieben Maxx einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,4% bei den 14 bis 49-Jährigen. Im Vergleich zum Vorjahreswert erhielt der Sender noch 0,3% weniger Marktanteil im Schnitt. Bei der relevanteren Zielgruppe der 14 bis 39-Jährigen liegt der Durchschnitt bei 2,8%. Zu diesen starken Quoten verhalfen vor allem auch die Anime.

 

Quelle: AGF