Jubel in Unterföhring. ProSieben MAXX steigerte sich im Juli in neue Höhen und nimmt die 2%-Marke ins Visier!

Seit September 2013 ist ProSieben MAXX nun schon auf Sendung – und konnte seinen Monatsmarktanteil immer und immer wieder steigern. Nun gibt es vom Hitzemonat Juli einen neuen Rekord zu vermelden.

So erreichte man im Juli einen Monatsmarktanteil von stolzen 1,8% bei den 14 bis 49 Jährigen. Damit überholt man fast die gesamte Konkurrenz, die in einer ähnlichen Quotenliga spielen, also unter anderem DMAX, SAT.1 Gold und ZDFneo und ist hinter dem RTL-Männersender Nitro der zweiterfolgreichste Sender bei den Spartensendern.

Für den ordentlichen Quotenaufstieg sorgten neben Wrestling und Spielfilmen auch nicht zuletzt die Anime-Serien und Filme am Nachmittag und Freitag-Abend. Besonders hervorzuheben sind dabei «Dragon Ball Z Kai» mit Marktanteilen von bis zu 6,4% in der Zielgruppe, «Fairy Tail» erzielte über 5,2% Marktanteil, «Naruto Shippuden» holte bis zu 6,2% Marktanteil und «Super Kickers 2006» bis zu 5,0% Marktanteil.

Auch die «Naruto Shippuden»-Filme in der Primetime am Freitag überzeugten mit bis zu 3,9% Marktanteil, was um die Zeit schon mehr als beachtlich ist.

Diesen neuen besten Marktanteil seit Senderbestehen wird man wohl gebührend feiern. Für August hat man aber auch bereits neue Anime-Serien angekündigt. «Eureka Seven», «Gintama» und «Hunter x Hunter» werden diesen Monat ihre Premiere feiern und vielleicht ProSieben MAXX zu neuen Rekorden verhelfen …

Quelle: Twitter