Im 19. «Detektiv Conan»-Film dreht sich alles um die Sonnenblumen-Gemälde Vincent van Goghs, welche Sonokos Onkel Jirokichi Suzuki ausstellen möchte. Wie ihm dabei Kaito Kid scheinbar einen Strich durch die Rechnung macht, seht ihr heute Abend bei ProSieben MAXX!

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX setzt die Ausstrahlung der «Detektiv Conan»-Filme fort und zeigt heute Abend um 20:15 Uhr «Die Sonnenblumen des Infernos» als TV-Premiere. Das Action-Spektakel bildet den 19. Teil der Filmreihe rund um die beliebte Spürnase Conan Edogawa.

Im Anschluss geht es wie gewohnt ab 22:25 Uhr mit der Animenacht weiter.

  • 20:15 Uhr – «Detektiv Conan: Die Sonnenblumen des Infernos» (TV-Premiere)
  • 22:25 Uhr – «Blue Exorcist»
  • 22:55 Uhr – «Sword Art Online»
  • 23:25 Uhr – «Monster Mädchen»
  • 23:50 Uhr – «Attack on Titan»
  • 00:20 Uhr – «Death Note»
  • 00:50 Uhr – «Psycho Pass»

Die Wiederholung des 19. «Detektiv Conan»-Films findet am 2. Juni um 04:20 Uhr statt. Wie auch die anderen Conan-Filme kann «Die Sonnenblumen des Infernos» sieben Tage lang nach der TV-Premiere in der ProSieben MAXX-Mediathek angesehen werden.

 

Davon handelt «Detektiv Conan: Die Sonnenblumen des Infernos»:

In New York wird ein berühmtes Sonnenblumen-Gemälde von Vincent van Gogh versteigert, das man lange für verschollen hielt. Jirokichi Suzuki bietet einen Rekordpreis, um das Bild zu erstehen, denn er plant eine einzigartige Ausstellung in Japan, die er von „Sieben Samurai“ beschützen lassen will. Dabei sollen alle Bilder van Goghs mit dem Motiv der Sonnenblumen in einem eigens gebauten Museum präsentiert werden. Allerdings verkündet Suzukis Erzrivale Kaito Kid schon kurz darauf, das ersteigerte Kunstwerk um jeden Preis zu stehlen. Tatsächlich lässt der erste Zwischenfall nicht lange auf sich warten: Beim Transportflug nach Japan, bei dem rätselhafterweise auch Shin’ichi anwesend ist, kommt es zu einer Explosion! Und auch danach reißt der gefährliche Kampf um die Bilder nicht ab. Doch eines lässt Conan nachdenklich werden: Seit wann raubt Kid Gemälde – und setzt dabei Menschenleben aufs Spiel?

(Inhaltsangabe: KAZÉ)

Quelle: ProSieben MAXX