Am Anfang dieses Jahres erschien der Manga «Noah’s Notes» erstmals. Nun wurde der Manga in der letzten Ausgabe des Weekly Shōnen Jump beendet …

In der 38. Ausgabe des Shueisha’s Weekly Shōnen Jump wurde das letzte Kapitel des Manga «Noah’s Notes» veröffentlicht. Damit wurde der Manga in 8 Kapiteln beendet. Das zweite Volume soll noch am 4. September in Japan erscheinen.

Am 12. März 2018 wurde das erste Kapitel vom Manga «Noah’s Notes» im Weekly Shōnen Jump veröffentlicht. Der Manga enstand durch Haruto Ikezawa. Sein erster Manga «Kurogane» entstand zwischen 2011 und 2013. Zwei Jahre Später wurde sein Manga «Mononofu» veröffentlicht. Hierzulande ist bisher nichts über eine Lizenzierung des Manga bekannt.

Darum geht es in «Noah’s Notes»:

Was verbindet eine Oberschul-Göre und einen Archäologie-Professor, der einen leichten Knall hat? Die Mission, herauszufinden, warum die Welt im Jahre 2022 zerstört wird, und die Suche nach einer Lösung, um zu verhindern, dass es so weit kommt. Die Suche nach Artefakten und Hinweisen aus der Zukunft beginnt! (Quelle: anisearch)

 

Quelle: AnimeNewsNetwork