Der Manga «Monroe» von Mangaka Yoshiyasu Kuroneko bekommt eine Anime-Adaption. Weitere Details gibt es hier im Artikel…

Die Daiichi Kosho Company und Karaoke Company DAM Tomo gaben heute bekannt, dass der Manga «Monroe» (zu deutsch: Schwarze Katze Monroe) von Yoshiyasu Kuroneko eine Anime-Adaption spendiert bekommt. Diese wird im April diesen Jahres Premiere feiern.

Daiichi Kosho und DAM Tomo veranstalten vom 19. Februar bis zum 5. März ein Casting für eine Rolle als Synchronschauspielerin, die den Charakter «Zunguri» sprechen wird. Fest steht allerdings bereits, dass Emi Nitta die Titelfigur Monroe spricht.

Die Anime-Serie wird 26 kurze Folgen haben, wobei jede Folge eine Minute lang ist. Der Anime wird auf Chūkyō TV und anderen Kanälen ausgestrahlt. Gentosha Comics veröffentlichte den Manga im Mai 2015 in Japan.

Darum geht es in «Monroe»:

In den Kurz-Episoden geht es um die schwarze Katze Monroe und ihr Herrchen Yoppy, die ihren ”normalen und besonderen Alltag” nachgehen und gemeinsam Zeit verbringen.

Quelle: Anime News Network