Wir verraten euch alles, was ihr über die diesjährige Mega-Manga-Convention (kurz: MMC) wissen müsst. Den Anfang machen dabei die japanischen Ehrengäste, bei denen sich insbesondere «Pokémon»-Fans freuen dürfen…

Vom 27. – 29. Oktober 2017 findet wieder die Manga-Comic-Convention in Berlin statt. Alle 2 Jahre treffen sich dort Fans von Anime und Manga, schlendern gemeinsam durch den Händlerbereich und knüpfen neue, soziale Kontakte. Im Vordergrund stehen dabei natürlich auch eine Vielzahl an Cosplays, die es zu bestaunen gibt.

Die Öffnungszeiten:

Freitag, den 27.10.2017, von 14:00 – 23:00 Uhr (Händler- und Zeichnerbereich bis 20:00 Uhr)
Samstag, den 28.10.2017, von 09:00 – 23:00 Uhr (Händler- und Zeichnerbereich bis 20:00 Uhr)
Sonntag, den 29.10.2017, von 09:00 – 18:00 Uhr (Händler- und Zeichnerbereich bis 18:00 Uhr)

Die Adresse:

Fontanehaus
Wilhelmsruher Damm 142c
13439 Berlin

Neben diesen Themen bietet die Convention aber auch einen kulturellen Überblick über Japan, als auch einen Einblick in die japanische Popkultur. Erreicht wird das durch mehrere Workshops, Bühnenauftritte und einige japanische Ehrengäste, welche wir euch nachfolgend vorstellen möchten:

 

Ryô Mizuno

Autor und Spieledesigner von „Record of the Lodoss War“

 

 

 

 

Terumi Nishii

Chef-Animatorin von  „JoJo’s Bizarre Adventure – Diamond Is Unbreakable“

>> Facebook

>> Twitter

>> Website

 

 

Satoshi Yamamoto

Manga-Zeichner von «Pokémon – Die ersten Abenteuer» (ab Band 10) und Illustrator für das Pokémon Trading Card Game

 

 

 

 

 

 

Hidenori Kusaka

Manga-Autor von «Pokémon – Die ersten Abenteuer» (seit Band 1)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hitoshi Yasuda

Autor, Übersetzer, Spieledesigner und einer der Väter der japanischen Rollenspiel-Szene

 

 

 

 

 

 >> Alle weiteren Infos zur Manga-Comic-Con 2017

Quelle: MMC Berlin