toriko

Das Weekly Shōnen Jump Magazin gab bekannt, dass noch diesen Monat der beliebte Manga «Toriko» von Mitsutoshi Shimabukuro zu Ende gehen wird.

Das letzte Kapitel wird am 21. November in der besagten Zeitschrift erscheinen. Dieses wird auch eine farbige Eröffnungsseite haben.

«Toriko» wird seit 2008 veröffentlicht, bisher erschienen 41 Sammelbände in Japan. Kazé veröffentlicht die Reihe auch im deutschen Sprachraum. Das Werk inspirierte bereits mehrere Animes, darunter insbesondere eine 147-teilige Animeserie.


Darum geht es in Toriko «Toriko»:

In einer Welt, in der der Geschmack und die Textur von Essen von hoher Bedeutung sind, arbeitet Toriko, ein Jäger wertvoller, seltener Nahrungsmittel, der regelmäßig von Restaurants und von reichen Leuten für diese Aufgabe angeheuert wird. Er verfügt über die übermenschlichen Fähigkeiten, die dazu notwendig sind, die diversen wilden, schnell flüchtenden und vor allem seltenen Tiere zu fangen, um damit auch sein eigenes Ziel des ultimativen Abendessens zu erreichen. Sein derzeitiger Partner ist schwach, schüchtern und schloss sich Toriko vor allem deshalb an, weil er von dessen Großartigkeit inspiriert wurde. Gemeinsam unternehmen sie nun viele Reisen auf der Mission Torikos Menü seines Lebens zusammenzustellen.

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)