One-Punch ManDer Publisher Kazé hat sich nun neben dem «One-Punch Man»-Anime auch den vorlagegebenden Hit-Manga gesichert und wird dieses ab Herbst in die Regale stellen.

Die Actionkomödie stammt vom Mangaka One, die Illustrationen verantwortet Yusuke Murata. Die Reihe debütierte 2009 und brachte bisher 10 Bände hervor.

Kazé will die Bücher ab dem 6. Oktober 2016 im Zwei-Monats-Rhythmus veröffentlichen. Die Bücher erscheinen im Format 11,5 cm x 17,5 cm und kosten je 6,95€.

Zwischen Oktober und Dezember 2015 lief ein 12-teiliger «One-Punch Man»-Anime im japanischen Fernsehen. Regie führte Shingo Natsume (Space Dandy, Full Metal Alchemist, Iron Man: Rise of Technovore) beim Studio Madhouse, das Drehbuch steuerte Tomohiro Suzuki (Tiger & Bunny) bei. Kazé zeigte die Serie im Simulcast bei Anime on Demand, wo ihr sie natürlich auch jetzt noch in OmU ansehen könnt.

 

Darum geht es in «One-Punch Man»:

Onepunch-Man erzählt die Geschichte eines durchschnittlichen Helden, der jeden Kampf mit nur einem Schlag gewinnt. Seine Fähigkeiten scheinen ihn jedoch zu frustrieren, da er nicht länger den Nervenkitzel und die Erregung, einen harten Kampf zu führen, verspürt. Dies führt ihn dazu, sein Verlangen nach Kraft zu hinterfragen, was ihn in eine existentielle Krise führt. Später gewinnt der Held Saitama einen Schüler im Cyborg-Teenager Genos, der Saitama für seine unglaubliche Stärke bewundert.

 

Quelle: Kazé Newsletter, aniSearch (Inhaltsangabe)