In letzter Zeit scheint es mit dem Manga zu «Detektiv Conan» nicht so recht voranzugehen. Dieser Zustand wird sich zunächst auch nicht ändern, wie Gosho Aoyama seinen Lesern mitteilt…

Nach mehreren Verschiebungen wurde nun das 1008. Kapitel von «Detektiv Conan» in Japan veröffentlicht. Leider ist das gekoppelt mir einer nicht ganz so schönen Nachricht.

Neben dem aktuellen Kapitel wurde in der Weekly Shōnen Sunday nämlich noch ein handgeschriebener Brief von Gosho Aoyama abgedruckt:

“Hallo, hier ist Aoyama!

Ab der nächsten Ausgabe [der Shōnen Sunday] werde ich wegen medizinischer Behandlungen und zur Erholung eine längere Pause nehmen.

Dieses Jahr gab es „Der purpurrote Liebesbrief“, den „Sun Halo“ Heist in Magic Kaito, und die Feierlichkeiten zu Kapitel 1000 mit „Die purpurrote Klassenfahrt“…

Irgendwie habe ich mich mit all der Love Comedy etwas überanstrengt (lacht).
Aber am Ende war es all die Anstrengungen wert, nicht wahr?

Deshalb werde ich mich für eine ganze Weile ausruhen, bitte wartet auf mich~

Gosho Aoyama”

Aoyama-Sprechblase: „Vielleicht fang ich jetzt mit Animal Crossing Pocket Camp an… LOL!“
Haibara-Sprechblase: „Hey, erhol dich gefälligst anständig!!“

Die Redaktion gab zusätzlich bekannt, dass der 94. Band in Japan planmäßig zum 18. Dezember 2017 erscheint. Außerdem soll die Rückkehr des «Detektiv Conan» Manga im Magazin rechtzeitig angekündigt werden.

Wir wünschen Gosho Aoyama alles erdenklich Gute und eine baldige Genesung.

Quelle: ANN via Conan-News