Comic-Verlag Cross Cult will ab Oktober dieses Jahres in den deutschen Manga-Markt einsteigen.

Der Comic-Verlag Cross Cult startet ab Oktober dieses Jahr das neue Label Manga Cult. Im Fokus des Programms sollen aufwendige Sammler-Editionen beliebter Manga-Klassiker stehen. Den Start macht dabei der Sci-Fi-Manga «Blame!» vom Star-Mangaka Tsutomu Nihei. Auch die Manga-Serie «Basilisk – Chronik der Koga-Ninja» von Masaki Segawa und Futarô Yama, eine historische Ninja-Saga voller Action und Gewalt, wird Anfang nächsten Jahres erscheinen.

Beide Titel werden für 28 € in Form von umfangreichen Bänden in bewährter CROSS CULT Qualität mit großformatigem Hardcover veröffentlicht.

Mit der ursprünglich bei Tokyopop erschienen, aber schon längst vergriffenen und zu hohen Sammlerpreisen gehandelten «Warcraft: Legends»-Reihe hat MANGA CULT dann auch noch einen Manga bzw. Manhwa für die Fans des beliebten Online-Games «World of Warcraft» von Blizzard im Repertoire. Die fünfbändige Reihe erscheint im schicken Softcover mit Klappen zum Preis von 10 €. Im selben Format kommt dann auch Blizzards «Starcraft: Frontline».

Weitere Programme mit aufregenden deutschen Erstveröffentlichungen und den angesagtesten Hit-Titeln aus Japan sind bereits in Planung. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die Webseite vom neuen Label ist noch in Arbeit, aber gibt schon eine Domaine: www.manga-cult.de

 

Quelle: Offizieller Facbook-Seite, Webseite des neuen Labels