Card Captor Sakura

Eine sehr große Ankündigung passend zum 20.Jubiläum des Manga erwartet uns im Dezember…

Nachdem bereits zuvor bekannt wurde, dass der erste «Card Captor Sakura» Film wieder in die Japanischen Kinos im Januar 2017 anlaufen wird, wird es laut dem Kondansha Nakayoshi Magazin in deren Ausgabe vom Dezember 2016 eine weitere sehr große Ankündigung geben. Es wird darauf angedeutet, dass es sich hierbei wahrscheinlich um ein neues Anime-Projekt zu «Card Captor Sakura» handelt. Ob es eine neue Anime-Serie oder ein neuer Film ist, ist noch unklar.

In Deutschland wurde der Anime von Universum Anime lizenziert, der Manga wird von Egmont Manga vertrieben.

>> «Card Captor Sakura» Artikel kaufen

Darum geht’s in Card Captor Sakura:

In Card Captor Sakura geht es um Sakura Kinomoto, ein ganz normales zehnjähriges Mädchen. Ihr Leben ändert sich, als sie eines Tages in der Bibliothek ihres Vaters ein geheimnisvolles Buch mit dem Titel “The Clow” öffnet. In dem Buch befinden sich magische Karten, die den geöffneten Buchdeckel sofort dazu benutzen, sich in alle vier Windrichtungen aus dem Staub zu machen. Gleichzeitig erwacht auch Kerberos, der Wächter der Clow Cards, der gerade ein kleines Nickerchen von 30 Jahren gemacht hat. Die Karten, die mit ihren magischen Kräften imstande sind große Schäden anzurichten, sind weg und müssen wieder zurück ins Buch. Kerberos verleiht Sakura die Kraft, sich in einen Card Captor, eine Kartenfängerin, verwandeln zu können, um die Clow Cards wieder einzufangen. Und damit beginnt für Sakura das große Abenteuer, das mit vielen Überraschungen aufwarten wird…

 

Quelle: ANN