Neben der Fortsetzung bekannter Reihen wie «ONE-PUNCH MAN» und  «Psycho-Pass» gibt es auch eine Menge Neustarts bei KAZÉ Manga…

Der heutige 4. April ist das Release-Datum für die Manga-Neuerscheinungen von KAZÉ. Insgesamt bringt der Publisher ganze 18 Titel in den Handel, darunter sechs Neustarts und ein One-Shot:

       

>> Neuheiten von KAZÉ Manga bestellen

HIGHLIGHTS:

 «ONE-PUNCH MAN» – Band 11

 «Seraph of the End – Guren Ichinose Catastrophe at Sixteen» – Band 2

 «Haikyu!!» – Band 5

► «Yunas Geisterhaus» – Band 1

 «Scum’s Wish» – Band 1

 «Inspector Akane Tsunemori (Psycho-Pass)» – Band 4

.

► «Dragons Rioting» – Band 09

► «Nisekoi: Liebe, Lügen & Yakuza» – Band 24

► «Der Klang meines Herzens» – Band 1

► «Zur Hölle mit Enra» – Band 1

► «Mein wildes Geheimnis» – Band 4

► «Verliebt in Akihabara»

► «The Tale of the Wedding Rings» – Band 1

► «Jünger als ich» – Band 1

► «Café Acheron» – Gesamtausgabe (Band 1+2 zum Sparpreis)

► «Der Pirat und die Prinzessin» – Gesamtausgabe (Band 1+2 zum Sparpreis)

► «Daytime Shooting Star» – Einsteigerset (Band 1-4 zum Sparpreis)

► «Love Stories» – Einsteigerset (Band 1-4 zum Sparpreis)

.

Das sind die neuen Titel, die man mit im Gepäck hat:

 

«Yunas Geisterhaus» – Band 1

Kogarashi hat den sechsten Sinn, er kann Geister sehen – und das nervt ihn gewaltig. Damit er endlich ein ganz normales Leben als Oberschüler führen kann, hat er sich dem Exorzismus zugewandt. Doch arm und obdachlos wie er ist, bleibt ihm nichts Anderes übrig, als in ein “Geisterhaus” zu ziehen, dessen Miete – wen wundert´s – spottbillig ist. Es dauert nicht lange, bis er auf seine “Mitbewohner” trifft, doch was er zu sehen bekommt, haut ihn glatt aus den Latschen! Wie soll er diesem super sexy Geistermädchen und ihren Freundinnen auch nur ein Haar krümmen? Aber vielleicht kann er der Toten ja helfen, dem Grund für ihr Spuken auf die Spur zu kommen.
Sexy Comedy à la «Die Monster Mädchen», «Food Wars», «Dragons Rioting» oder «Love Trouble».

 

«Scum’s Wish» – Band 1

Mugi und Hanabi sind das perfekte Paar. Beide sind hübsch, bei den Mitschülern beliebt und sie passen perfekt zusammen. Aber ihre Beziehung beruht auf einem Geheimnis – in Wahrheit sind alle beide hoffnungslos in jemand anderen verliebt, der für sie unerreichbar ist. Ihre ganze Beziehung ist nur zum Schein und sie sind sich gegenseitig nur ein schwacher Trost für ein Leben in Selbstbetrug.
Lebensnahes Drama um zwei Teenager, die orientierungslos durch die Zeit der ersten Liebe stolpern und dabei sich selbst und andere verletzen.

 

«Der Klang meines Herzens» – Band 1

Zehn Jahre ist es her, dass Takuma den Kontakt zu seinem Freund Yuki verloren hat, der damals nach Italien ging, um Cellist zu werden. Inzwischen arbeitet Takuma als Sozialarbeiter und als er feststellt, dass sein neuer Klient sein alter Freund Yuki ist, ist er geschockt. Durch einen schweren Unfall verletzt, kann Yuki kaum noch sehen. Takuma beschließt, ihm erst mal nicht zu sagen, wer er ist. Aber als er erfährt, das Yuki damals in ihn verliebt war, wird sein Herz unruhig und seine Gefühle verändern sich.
Zärtliche Boys-Love-Romanze über zwei Freunde aus Kindertagen, die sich wiederbegegnen und neu entdecken müssen.

 

 «Zur Hölle mit Enra» – Band 1

Die Söhne des Höllenfürsten streiten darum, wer die meisten Seelen ernten kann. Zu diesem Zweck haben sie eine Liste mit Namen von Menschen erhalten, die in Zukunft eine schwere Sünde begehen werden. Doch als sich Teufelssohn Enra die Seele von Komachi holen will, stößt er auf unerwarteten Widerstand. Die Tochter einer Anwaltsfamilie kennt ihre Rechte und denkt nicht im Traum daran, sich für eine Sünde die Seele rauben zu lassen, die sie noch gar nicht begangen hat. Kurzentschlossen macht Komachi diesem Teufels-Fuzzi eine Seele nach der anderen abspenstig.
Romantik-Komödie vor einem diabolischen Fantasy-Setting im Stil von «Café Acheron» oder «Demon Chick x Hack».

 

«Verliebt in Akihabara»

Yuki arbeitet als Angestellter in Akihabara. Die eine Sache, die ihn wirklich nervt, sind die ganzen Nerds und Otakus in seinem Viertel. Als er zufällig mitbekommt, wie einer von diesen Otakus in einer Seitenstraße bedrängt wird, geht er trotzdem dazwischen und wird dabei selbst verprügelt. Der Typ, dem er geholfen hat, heißt Ayumu und ist offenbar … schwul? Auch das noch! Bloß weg von diesem (aber echt mal hübschen) Typen. Aber wieso läuft er neuerdings diesem Ayumu andauernd wie zufällig über den Weg?
Eine Komödie aus dem Schwulen- und Otaku-Milieu mit Anleihen aus «Ein Käfig voller Narren» von 1978.

 

 «The Tale of the Wedding Rings» – Band 1

Seit er denken kann, ist Sato schon in seine Nachbarin Hime verknallt. Als er aber endlich den Mut dazu aufbringt, ihr seine Liebe zu gestehen, eröffnet sie ihm, dass sie fortgehen wird – für immer. Verdammte Axt! Und das soll es jetzt gewesen sein? Niemals! Um doch noch ihr Herz zu gewinnen, beschließt Sato, ihr zu folgen und findet sich unversehens in einer anderen Dimension wieder, in der seine Angebetete eine Prinzessin und die letzte Hoffnung ihres verzweifelten Volkes ist. Um ihre Welt zu retten, muss Hime unbedingt heiraten, denn ihre Hochzeitsringe bergen ein mächtiges Geheimnis …
Fantastische Erotik-Komödie mit Anleihen an «Herr der Ringe» und «World of Warcraft». Vergleichbar mit «Is it wrong to try to pick up girls …» oder «The rising of the shield hero».

 

«Jünger als ich» – Band 1

Als ältere Schwester von vier Brüdern ist Mihoro so einiges gewohnt.
Kein Wunder also, dass sie zu Jungs allgemein ein eher schwesterliches Verhältnis hat. Romantische Gefühle? Fehlanzeige!
Das ändert sich auch nicht, als sie den ein Jahr jüngeren Miyao kennenlernt. Die beiden freunden sich schnell an, aber mehr wird nicht passieren, das merkt Miyao schnell. Abfinden will sich der selbstbewusste junge Mann damit aber nicht und sagt ihr geradeheraus: “Hey, ich bin vielleicht jünger als du, aber ich bin nicht dein Bruder!” Ob er ihr Herz so gewinnen kann?
Leichtherzige Romanze zwischen einem älteren Mädchen und ihrem jüngeren Freund.

 

Quelle: KAZÉ