akuma-no-riddle

Diesen Samstag erschien das letzte Kapitel von «Akuma no Riddle» im Monthly Newtype Magazin. Der fünfte und somit finale Sammelband geht in Japan diesen Dezember in den Handel.

Der Manga von Autorin Tun Kouga mit Illustrationen von Sunao Minakata wird seit August 2012 publiziert. Er inspirierte 2014 eine 12-teilige Animeserie beim Studio Diomedéa, die Kazé für den deutschsprachigen Raum lizenziert hat. Die Rechte an der Buchreihe liegen hierzulande bei Egmont Manga.

>> «Akuma no Riddle» Manga kaufen
>> «Akuma no Riddle» Anime kaufen

 

Darum geht es in «Akuma no Riddle»:

Die 15-jährige Schülerin Tokaku Azuma wird mit einem perfiden Auftrag auf die Myojo-Akademie geschickt: Sie soll eine Mitschülerin töten. Der Haken: Bis auf dieses Mädchen haben alle anderen Schülerinnen der Klasse ebenfalls diesen Mordauftrag erhalten! Doch der makabre Attentats-Wettbewerb erhält schnell eine neue Dynamik, denn es zeigt sich, dass die Zielperson Haru gar nicht so naiv und unbeschwert ist, wie es scheint …

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)