Der Autor vom «Aho-Girl» Manga Hiroyuki hat auf seiner Webseite angekündigt, dass der «Aho-Girl» Manga noch diesen Dezember enden wird.

Im Herbst 2012 erschien der erste Band der Comedy-Slice of Life-Serie. Das Ende und somit der letzte Band wird Band Nummer 12 sein. Zurzeit sind 10 Bände draußen und laut dem Verlag Kodansha Comics erscheint Band 11 am 9. November und Band 12 also der letzte Band von «Aho-Girl» voraussichtlich am 15. Dezember 2017 in Japan. Außerdem wurde angekündigt, dass es Limited Edition-Bände von Band 10 bis Band 12 geben wird, die jeweils vier Episoden des Animes enthalten.

Band 1

Band 12 (vorläufiges Cover)

Der Manga ist derzeit in Deutschland nicht lizensiert, dafür ist die Anime Adaption auf Crunchyroll mit deutschen Untertiteln verfügbar. Ein kleiner lustiger Ausschnitt aus dem Anime, den ich empfehlen kann ist dieser hier auf YouTube:

Darum geht’s in Aho-Girl:

Yoshiko ist eine Highschool-Schülerin, die vieles im Sinn hat ‒ nur lernen nicht. Dies ist der Grund, warum sie regelmäßig 0 Punkte in ihren Testen sammelt und ihr Umfeld in den Wahnsinn treibt. Allen voran ihren Kindeheitsfreund A-Kun, von dem sie behauptet, dass sie ihn liebt. Wegen ihrer aufgedrehten und naiven Art, wird sie von allen „dumm“ genannt, sogar von ihrer eigenen Mutter. A-Kuns Aufgabe ist es nun Yoshikos Art zu ändern, sie zum Lernen zu bringen und sie ‒ wie er es nennt ‒ vom Affen zum Menschen zu entwickeln.

Quelle: ANN, kc.kodansha.co.jp,AniSearch, seijunha.com