Im August kommt «Lupin the 3rd vs. Detektiv Conan: The Movie» in die deutschen Kinos. Hier ist der deutsche Trailer dazu.

Neben dem 22. «Detektiv Conan»-Film wird auch «Lupin the 3rd vs. Detektiv Conan: The Movie» in den deutschen Kinos gezeigt. Er wird am 27. August 2019 im Rahmen der KAZÉ Anime Nights in über 200 Kinos in Deutschland und Österreich gezeigt werden.

Um sich auf das neueste Filmabenteuer, welches in Deutschland erscheint, einzustellen, könnt ihr euch den deutschen Trailer weiter unten im Artikel ansehen. Mit dabei sind natürlich die bekannten Sprecher- und Sprecherinnen aus der Filmreihe und der TV-Serie.

Bereits jetzt ist der Film bei Amazon vorbestellbar. Er erscheint voraussichtlich am 7. November 2019 auf DVD und Blu-ray.

Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

"Lupin III vs. Detektiv Conan: The Movie" Trailer (Deutsche Synchronfassung)

Für alle die den letzten Monat nicht genug von unserem Detektiv Conan bekommen konnten, haben wir jetzt eine schöne Nachricht. Und zwar zeigen wir am 27. August, im Rahmen unserer KAZÉ Anime Nights, "Lupin III vs. Detektiv Conan: The Movie"!Wer von euch ist auch so gespannt auf die Verschmelzung dieser beiden Welten?Hier kommt der offizielle Trailer.

Gepostet von KAZÉ im Kino am Dienstag, 23. Juli 2019

 

Darum geht es in «Lupin the 3rd vs. Detektiv Conan: The Movie»:

Alle Vorbereitungen sind getroffen, um Kaitô Kid an seinem nächsten großen Raub zu hindern. Doch Conan, der den Dieb ebenfalls verfolgt, merkt schnell: Hinter der Verkleidung steckt kein Geringerer als Lupin III. Als Nächstes hat er es offensichtlich auf den Cherry Sapphire abgesehen ? und führt die Polizei mal wieder spielend an der Nase herum. Währenddessen rätselt Conan aber bereits, was der Meisterdieb tatsächlich im Schilde führt. Denn als er zusammen mit Kogorô, Ran und Sonoko den italienischen Popsänger und Mädchenschwarm Emilio besucht, stellt er überrascht fest, dass Lupins Komplize Daisuke Jigen als dessen Leibwächter arbeitet. Wo jedoch liegt die Verbindung zu dem Edelstein?

Quelle: Cineplex