Wir hatten die Möglichkeit, auf der Post E3 diverse Nintendo-Spiele anzuspielen. Neben dem Highlight «Super Smash Bros. Ultimate» gab es auch einige andere Titel wie «Fortnite» oder «Dragon Ball FighterZ» zum Testen. Hier möchten wir euch ein paar Ausschnitte davon zeigen…

Wir wurden zum Post E3-Event (ein Presse-Event von Nintendo, bei dem alle Titel der E3 nochmals anspielbar sind) in das Nintendo of Europe-Hauptquartier in Frankfurt eingeladen und haben die Möglichkeit ergriffen, viele kommende Nintendo-Spiele zu Testen.

Unter anderem waren «Super Smash Bros. Ultimate», «Fortnite», «Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli!», «Dragon Ball FighterZ» und «Monster Hunter Generations Ultimate» anspielbar. Neue Informationen zu den Spielen gab es jedoch keine.

In der nachfolgenden Dokumentation möchten wir euch ein paar Ausschnitte von einigen uns vorgestellten Spielen zeigen.

Hier noch unsere Meinung zum E3-Highlight dieses Jahres: «Super Smash Bros. Ultimate».

Quinton:
Ich habe mich seit der Ankündigung im Mai besonders auf «Super Smash Bros. Ultimate» gefreut. Als Besitzer von «Super Smash Bros. for Wii U» war mir wichtig, dass die Mechaniken des Spiels optimiert werden und die Grafik noch etwas schärfer wird. Und meine Erwartungen wurde erfüllt. Besonders die neuen Charaktere Daisy und Ridley haben es mir angetan. Bleibt nur zu hoffen, dass viele verschiedene Spielmodi angeboten werden.

Quelle: Nintendo (Trailer)