Mit der «Nintendo Switch» ist Nintendo nach dem Flop der Vorgängerkonsole wieder ein Erfolg gelungen. Jedes Quartal veröffentlicht der japanische Spielehersteller neue Geschäftsergebnisse. Auch dieses Mal kommt die neu erschienene Hybridkonsole sehr gut weg. Wir haben für euch nachfolgend die aktuellen Verkaufszahlen für Hardware von Nintendo aufgelistet.

Vor einigen Minuten hat Nintendo den lang erwarteten Geschäftsbericht veröffentlicht. Demnach wurde die «Nintendo Switch» in dem Zeitraum vom 1. April 2017 bis einschließlich 30. September 2017 insgesamt 4,89 Millionen mal verkauft (2,92 Millionen Konsolen wurden zwischen dem 01.07. bis 30.09. verkauft). Demnach liegen die Gesamtverkaufszahlen der Switch nun bei phänomenalen 7,63 Millionen verkauften Einheiten.

Nachfolgend die verkauften Konsolen seit Erscheinen nach den Regionen:

Nintendo Switch

  • Japan: 1,95 Millionen Konsolen
  • Amerika: 3,11 Millionen Konsolen
  • Rest der Welt: 2,56 Millionen Konsolen

Der «Nintendo 3DS» konnte sich in den ersten sechs Monaten des aktuellen Fiskaljahres 2,86 Millionen mal absetzen. Am Häufigsten wurde dabei der New Nintendo 2DS XL mit 1,14 Mio. Einheiten gekauft, gefolgt vom New Nintendo 3DS XL mit 970.000 Konsolen. Der Nintendo 2DS wurde nur 740.000 mal verkauft. Insgesamt haben sich alle Geräte der 3DS-Familie zum 30. September 2017 68,98 Millionen mal verkaufen können.

Nachfolgend die verkauften Konsolen für dieses Jahr nach den Regionen:

New Nintendo 3DS XL

  • Japan: 360.000
  • Amerika: 410.000
  • Rest der Welt: 200.000

Nintendo 2DS

  • Japan: 40.000
  • Amerika: 380.000
  • Rest der Welt: 320.000

New Nintendo 2DS XL

  • Japan: 360.000
  • Amerika: 380.000
  • Rest der Welt: 400.000

Der japanische Konzern erwartet demnach im aktuellen Geschäftsjahr den Absatz von 6 Millionen Nintendo 3DS-Einheiten und 14 Millionen Nintendo Switch-Konsolen, anstelle der bisher angepeilten 10 Millionen Geräte.

Quelle: Nintendo
Bilder/Namen © 2017 Nintendo. All Rights reserved.