Der sehr beliebte und erfolgreiche Anime «Granblue Fantasy The Animation» wurde durch peppermint anime lizenziert. Nun wurde bekannt gegeben, dass das Spiel «Granblue Fantasy Project Re: LINK» in fünf verschiedenen Sprachen erscheinen wird…

Der Anime «Granblue Fantasy The Animation» basiert auf ein Mobile-Game. Durch den großen Erfolg ist es nicht weiter verwunderlich, dass man ein neues Spiel herausbringt. Beim neuen Ableger handelt es sich um «Granblue Fantasy Project Re: LINK». Das Spiel wird durch Platinum Games entwickelt. Auf der Gaming-Website Gematsu wurde durch den Spieleentwickler Cygames bestätigt, dass das Spiel für die PlayStation 4 in fünf verschiedenen Sprachen erscheinen soll. Dabei handelt es sich um Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch. Allerdings ist es noch nicht bekannt, wann und wo genau das Spiel erscheinen wird. Daher wird das Game nicht in diesem Jahr erscheinen. Nähere Infos sollen auf dem Granblue Fantasy Fes 2018 verraten werden, welches am 15. und 16. Dezember 2018 in Japan stattfindet.

«Granblue Fantasy Project Re: LINK» ist ein actionbasiertes Rollenspiel. Das Design wurde durch Cygames und CyDesignation entworfen. Koichi Haruta ist der Produzent des Spiels, während Tetsuya Fukuhara Regie führt. Das Charakter-Design entstand durch Hideo Minaba. Für die musikalische Untermalung sorgen Nobuo Uematsu und Tsutomu Narita.

Das allererste Spiel erschien auf dem Smartphone im Jahr 2014 und wurde mehr als 18 Millionen Mal gedownloadet. Daher entstand ein Anime zum Spiel, der im April 2017 in Form von 13 Episoden erschien. Hierzulande wurde der Anime durch peppermint anime lizenziert. Am 27. Juli erscheint das erste Volume.

>>> «Granblue Fantasy The Animation» Vol. 1 auf DVD bestellen

>>> «Granblue Fantasy The Animation» Vol. 1 auf Blu-ray bestellen

Gameplay zu «Granblue Fantasy Project Re: LINK»:

Darum geht es in «Granblue Fantasy The Animation»:

In einer Welt aus Inseln, die im Himmel schweben, lebt Gran mit seiner fliegenden und sprechenden Echse Vyrn in der Stadt Zinkenstill. Eines Tages helfen sie einem jungen Mädchen namens Lyria, die von einem explodierenden Luftschiff in den nahegelegenen Wald fiel. Sie befindet sich auf der Flucht vor dem “Erste Empire”, einer militärischen Organisation, mit dem Ziel, die gesamte Welt mit ihrer riesigen Armee zu beherrschen. Um zu entkommen, flieht die Gruppe in die weiten Himmel, um Grans Vater zu finden, der sich vor Jahren mit einem Brief verabschiedet hat: “Ich werde in Estalucia auf dich warten, der Insel der Sterne.”…

 

Quelle: AnimeNewsNetwork, peppermint anime, games.ch