Bandai Namco Entertainment hat vor kurzem den ersten Trailer zu Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory veröffentlicht, der erste Hinweise zur Hintergrundgeschichte des Rollenspiels gibt.

Bei «Digimon Story: Cybersleuth – Hacker’s Memory» handelt es sich wie bereits bei «Digimon Story: Cybersleuth» um ein Rollenspiel und bringt neben Elementen aus dem Vorgänger viele Neuerungen mit sich. Insgesamt soll das Spiel über 320 Digimon beinhalten. Angesiedelt ist das Spiel in der gleichen Welt, die bereits aus dem Vorgänger «Digimon Story: Cyber Sleuth» bekannt ist. Allerdings bietet es eine komplett neue Story, in der man als der Hacker Keisuke Amazawa den Cybersleuth “von der anderen Seite” kennen lernt. Außerdem beinhaltet das Spiel den Vorgänger als Pack-In-Titel, sodass jeder, der den Vorgänger nicht gespielt hat, auch in den Genuss dieses Spieles kommt.

Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory wird Anfang 2018 physisch für die PlayStation 4 und als digitaler Download für die PlayStation Vita in Europa verfügbar sein.

Hier gehts zum Trailer!

 

Quelle: Bandai Namco