Nachdem es im Juni eine schillernde Überraschung gab, geht es nun tobend weiter:  Die Herrscher der Winde und Stürme betreten die Bühne!

Wie bereits in den vergangenen Monaten gibt es auch im Juli neue Event-Pokémon für Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond. Diesmal gibt es die legendären Pokémon, die auch als die Herrscher der Winde und Stürme bekannt sind. Die Rede ist hier vom Wirbelsturm-Pokémon Boreos und vom Torpedo-Pokémon Voltolos. Boreos ist nur in Pokémon Mond und Ultramond verfügbar, während Voltolos ausschließlich in Pokémon Sonne und Ultrasonne erhältlich ist.

In Pokémon Sonne und Mond befinden sich die Pokémon auf Level 60, während sie sich in Pokémon Ultrasonne und Ultramond auf Level 100 befinden und einen Goldkronkorken tragen. Außerdem sind die Attacken beim Erhalt unterschiedlich. Die genauen Attacken sind nachfolgend aufgelistet.

  • Boreos (Mond): Luftschnitt, Knirscher, Rückenwind und Regentanz
  • Boreos (Ultramond): Orkan, Hitzewelle, Strauchler und Rückenwind
  • Voltolos (Sonne): Ladungsstoß, Knirscher, Ladevorgang und Ränkeschmied
  • Voltolos (Ultrasonne): Donnerblitz, Fokusstoß, Strauchler und Ränkeschmied

Wie bei allen Pokémon-Legenden wird das Wesen zufällig bestimmt und drei zufällige Determinant Values haben den Wert 31.

Die beiden stürmischen Legenden können mithilfe des Wahrspiegels von der Inkarnationsform in die Tiergeistform wechseln und umgekehrt.

Boreos und Voltolos können kostenlos über das Internet heruntergeladen werden, ein Code ist nicht vonnöten. Der Download ist vom 06. Juli bis zum 22. Juli dieses Jahres möglich.

Außerdem wurde ein Trailer zu Boreos und Voltolos veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Quelle: pokemon.de, Offizieller Pokémon Youtube Kanal