Der japanische Spielepublisher Bandai Namco gab heute Mittag auf seiner Facebookseite bekannt, dass sich der Release des neuen Spiels «Code Vein» verschieben wird.

Dabei hieß es, dass mehr Zeit für die Entwicklung benötigt wird. Zudem wolle man sicherstellen, dass das Spiel am Ende den Erwartungen der Spieler gerecht wird. Dies bedeutet nun auch, dass man Code Vein dieses Jahr auch nicht auf der Gamescom antesten kann.

Wann wir nun genau mit dem Spiel rechnen können, wissen wir leider noch nicht. Ein genaues Releasedatum wurde noch nicht genannt. Es ist nun lediglich bekannt, dass der Release von Code Vein auf 2019 verschoben wird.

Screenshots

Ursprünglich sollte das Spiel am 28. September für  2018 erscheinen, aber nun wurde das Jahr 2019 angepeilt. Wer dennoch die längere Wartezeit akzeptiert und sich auf das Spiel freut, hat die Möglichkeit das Spiel für PC, XBOX One oder Playstation 4 vorzubestellen. Dabei kann man zwischen der Standard Edition und der Collector’s Edition wählen.

Hier ist noch der Trailer für euch

 

 

Quelle: Bandai Namco Facebookseite