Auf Twitter veröffentlichte Bandai Namco ein Foto zur Collector’s Edition des Spiels «The Seven Deadly Sins – Knight of Britannia»…

Am 9. Februar 2018 soll das Spiel «The Seven Deadly Sins – Knight of Britannia» exklusiv für die Playstation 4 erscheinen. Nun veröffentlichte Bandai Namco auf Twitter ein Foto zur Collector’s Edition. Dabei wird das Spiel, ein Sammelschuber, eine Figur von Meliodas (12 cm groß) und ein Laser-Cell-Artwork enthalten sein. Die Kosten der Collector’s Edition betragen 99,99 Euro und ist bei teilnehmenden Händlern  im Laufe der Woche vorbestellbar. Ihr könnt aber auch schon das Spiel im Shop von Bandai Namco vorbestellen.

 

 

>>> Collector’s Edition zu «The Seven Deadly Sins – Knight of Britannia» auf Bandai Namco vorbestellen

 

Darum geht es in «The Seven Deadly Sins»:

„Die sieben Todsünden ‒ The Seven Deadly Sins“ sind eine Gruppe von heimtückischen Rittern, die sich geschworen haben, das britische Königreich zu stürzen. Sie gelten schon lange als besiegt und ausgerottet von den Heiligen Rittern der Krone. Jedoch gibt es Menschen, die munkeln, sie seien noch am Leben.

10 Jahre später verüben die Heiligen Ritter einen Staatsstreich mit dem Ziel, den König zu entführen, um so die neuen, brutalen Herrscher des Königreichs zu werden. Elizabeth, die dritte Tochter des entführten Königs, fürchtet den Untergang des Königreichs. Sie sieht die einzige Chance, den Heiligen Rittern etwas entgegenzusetzen in den ruchlosen „Seven Deadly Sins“. So begibt die Prinzessin sich auf eine Reise mit dem Ziel, die früheren Feinde des Königs zu finden und deren Hilfe einzufordern.
Nur so ist es ihr möglich, dem Königreich zu helfen und es aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien. „Die sieben Todsünden ‒ The Seven Deadly Sins“ sind eine Gruppe von heimtückischen Rittern, die sich geschworen haben, das britische Königreich zu stürzen. Sie gelten schon lange als besiegt und ausgerottet von den Heiligen Rittern der Krone. Jedoch gibt es Menschen, die munkeln, sie seien noch am Leben.

10 Jahre später verüben die Heiligen Ritter einen Staatsstreich mit dem Ziel, den König zu entführen, um so die neuen, brutalen Herrscher des Königreichs zu werden. Elizabeth, die dritte Tochter des entführten Königs, fürchtet den Untergang des Königreichs. Sie sieht die einzige Chance, den Heiligen Rittern etwas entgegenzusetzen in den ruchlosen „Seven Deadly Sins“. So begibt die Prinzessin sich auf eine Reise mit dem Ziel, die früheren Feinde des Königs zu finden und deren Hilfe einzufordern.
Nur so ist es ihr möglich, dem Königreich zu helfen und es aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien. (Quelle: anisearch)

 

Quelle: Twitter