nintendo-switch

Im März 2017 soll die neue Konsole von Nintendo in die Läden kommen. Da allerdings bisher nur wenige bestätigte Fakten existieren, brodelt die Gerüchteküche:

  • «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» soll nicht zum Launch der Nintendo Switch verfügbar sein. Ein Release im Sommer 2017 oder später ist wahrscheinlicher. (Aussage durch mehrere Quellen)
  • Das finale Spiel ist schwieriger als die E3-Demo. Die Demo wurde von Nintendo bewusst leichter gemacht.
  • Das Spiel hat mit der Version der Nintendo Switch eine bessere Performance (gegenüber der Wii U-Version)

 

  • Der Port des Spiels «Mario Kart 8» besitzt neue Charaktere, neue Strecken und einen überarbeiteten Battle-Mode. Release innerhalb der ersten 3 Monate nach der Veröffentlichung der Nintendo Switch ist wahrscheinlich.
  • Der neue Mario-Titel verfügt über eine Oberwelt und einen Multiplayer-Modus. Zudem soll es zum Launch der Nintendo Switch verfügbar sein.
  • Remaster von «The Elder Scrolls V: Skyrim» soll ebenfalls zur Veröffentlichung der neuen Konsole bereit sein.
  • Es soll ein «Splatoon» Remaster geben, welches einen 1 vs 1 Modus besitzt und im Bundle mit der Nintendo Switch angeboten wird.
  • Ein Ableger der Spiele «Pokémon Sonne und Mond» mit dem Titel «Pokémon Stars» soll für die Nintendo Switch in Entwicklung sein. Veröffentlichung voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2017. Das Spiel soll inhaltlich gleich sein und nur eine höhere Auflösung bieten.

 

  • Der britische Händler “Game” listet die Standard-Version der Konsole für umgerechnet 230 €. Die Premium-Version mit mehr internem Speicher und einem Spiel soll 300 € kosten. Den Pro-Controller soll es für 45 € geben. Toys”R”Us Kanada hatte kurzzeitig den gleichen Platzhalter.
  • Die Währungsunterschiede sollen fortan von Nintendo beachtet werden, sodass es keine größeren Unterschiede zwischen den Regionen gibt.

 

  • EA hat eine ihrer größten Marken für die Nintendo Switch angekündigt. (bestätigt)
  • Der Chef von Nvidia sagte, dass es ziemlich einfach sein soll, Spiele für die Konsole zu entwickeln und zu portieren. Die Architektur ist den anderen Geräte (PlayStation 4, Xbox One und PC) sehr ähnlich. Bei den vorherigen Konsolen von Nintendo war dies nicht der Fall.
  • Die Nintendo Switch soll eine Grafikkarte von Nvidia besitzen. Eine Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Nvidia besteht seit 2 Jahren. Laut dem Nvidia-Chef könnten zwei weitere Dekaden folgen. (üblich wäre eine Grafikkarte von AMD)
  • Das Display der mobilen Version soll eine Mutitouch-Funktion bieten sowie eine 720p-Auflösung. Die Größe soll sich auf 6,2 Zoll belaufen.

Es handelt sich dabei lediglich um Gerüchte und nicht um bestätigte Informationen!

 

Quellen= YouTube (Domtendo) / pcgames.de