seraph-of-the-end

Nachdem im Mai schon die erste Staffel ausgestrahlt wurde, folgt im Februar die zweite Staffel auf ProSieben MAXX. Die Details …

Nachdem bereits letzte Woche schon «Death Note», «Psycho-Pass» und «Ikki Tousen» für die Animenacht ab Februar 2017 auf ProSieben MAXX angekündigt wurden, gesellt sich nun ein weiterer Top-Titel dazu.

Ab dem 8. Februar 2017 strahlt ProSieben MAXX immer Mittwochs um 23:05 Uhr die zweite Staffel von «Seraph of the End» als Deutsche Erstausstrahlung aus, die den Beinamen «Battle in Nagoya» trägt.

Wiederholt wird die jeweilige Folge immer in der Nacht von Freitag auf Samstag um 00:55 Uhr, auch in der Mediathek wird die neueste Folge nach TV-Ausstrahlung verfügbar sein.

Darum geht es in «Seraph of the End: Battle in Nagoya»:
Yuichiro und Mikaela sind seit der Schlacht von Shinjuku wieder vereint, allerdings hat sich Mikaela zwischenzeitlich in einen Vampir verwandelt … Um seine „Familie“ vor weiteren Attacken der Vampire schützen zu können, hat sich Yuichiro viel Wissen angeeignet und seine Kampfkünste im Umgang mit seiner Dämonenwaffe verfeinert. Zudem sucht er nach Wegen, Vampire wieder in Menschen zurückverwandeln zu können. Unterdessen wird Guren, Oberstleutnant der Vampirvernichtungseinheit, mit einer schockierenden Wahrheit konfrontiert: Die Anführer der Vampirhorden planen den Überfall und die Einnahme Tokyos und das schon sehr bald. Fest entschlossen, den Vampiren zuvorzukommen und schließlich das Vorhaben zu vereiteln, machen sich Guren, Yuichiro und Co. auf den Weg nach Nagoya …

Quelle: ProSieben MAXX