Animes haben es im Kino seit Jahren durchaus nicht leicht. Wenn ein Anime einmal im Lichtspielhaus läuft, dann nur in bestimmten Kinosälen in der Bundesrepublik. Doch bei «Your Name» soll sich dies ändern.

Wie das Unternehmen 24 Bilder im Rahmen seiner Tradeshow bei der Filmwoche München mitteilte, wird der Animefilm «Your Name», der bisher 90.000 Besucher in die deutschen Kinos locken konnte, weiterhin im Kino zu sehen sein. Mit dieser hohen Besucherzahl sei damit die Freigabe für «bedingungslose Einsätze» (laut der Mitteilung des Unternehmens) ab Februar erfüllt.

Damit gemeint ist eine bundesweite Kinoauswertung, wie zum Beispiel bei Blockbustern. Der Start hierfür ist auf den 1. Februar 2018 gesetzt. Um auch genügend Besucher anzulocken, sollen hierfür die Marketingaktivitäten nochmals ausgebaut werden. Zum Monatswechsel soll in der Presse und auf Onlineangeboten geworben werden. Außerdem sollen auf RTL und VOX TV-Spots ausgestrahlt werden.

«Your Name. – Gestern, heute und für immer» sollte ursprünglich nur zwei Tage lang in den deutschen Kinos zu sehen sein, doch aufgrund des großen Andrangs wurden weitere Vorstellungen angekündigt (wir berichteten). Der Film wird dann nach der Kinoauswertung ab 18. Mai 2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich sein.

Eine offizielle Bestätigung von Universum Film steht hierzu bislang noch aus.

Bei Amazon vorbestellen

> Limitierte Steelbook-Edition mit 4k Blu-ray

> DVD (Standard)

> Blu-ray (Standard)

> Blu-ray (Limited Collector’s Edition)

Quelle: Blickpunkt:Film
Bilder/Namen/Video © 2016 CoMix Wave Films, universum anime. All Rights reserved.