OP_

Online-Casinos und Spielotheken boomen. Es gibt sie in allen verschiedenen Formen und Arten. Nur irgendwie nicht im Anime-Bereich – doch warum?

Zocken was das Zeug hält und dazu die Möglichkeit besitzen Geld zu verdienen! Die Casino und Spielotheken-Branche boomt. Anstatt mühsam zu Fuss ins echte Casino zu gehen, schalten Zocker den PC an und sahnen online fette Gewinne ab. Es gibt im Web unzählige Glücksspielanbieter, ein sogenanntes Online Casino, die Auswahl ist fast unendlich, so scheint es. Ausserdem gibt es die Möglichkeit im Spassmodus zu spielen, anstatt im Echtgeldmodus. Doch habt ihr schonmal Anime oder Manga-Angebote gesehen? Wir nicht. Dabei stellt die ganze Anime-Fanbase doch ein große Zielgruppe dar, die auch mit der Gamingwelt bestens vertraut ist. Jährlich werden populäre Anime & Manga-Titel wie «Dragon Ball Z», «One Piece», «Pokémon» oder «Inazuma Eleven» für die verschiedensten Zocker-Plattformen wie die PS 4 oder für Nintendos Handhelden hergestellt. Auch Merchandising-Mäßig erscheinen für «Yu-Gi-Oh!» oder «Pokémon» immer wieder neue Produkte, Trading-Card-Games und weiterer Content. Hat die Anime-Industrie den Online-Trend verschlafen? Wirklich komisch.

Ganz anders sieht dies in der Cartoon-Welt aus. Hier sind die Erfolgsmarvel-Serien, die derzeit auch täglich auf ProSieben MAXX laufen, den Animes einen Schritt vorraus. “Hulk und das Team S.M.A.S.H.” gibts derzeit täglich um 16:30 Uhr bei ProSieben MAXX. Wir raten den Online Casinos was für die Anime- und Mangafans zu bieten! Wer sonstige Tipps braucht, kann sich gerne bei den Redaktionstipps umschauen.

Hinweis: Online-Casinos sind generell erst ab 18 Jahren. Es finden strenge Alterskontrollen statt.