In den letzten Tagen sind einige weitere Synchronsprecher von «Toradora!» bekannt gegeben worden, die wir euch im Folgenden präsentieren wollen …

Den Beginn macht Marieke Oeffinger (u.a. Margaery Tyrell in «Game of Thrones» oder Akame in «Akame ga Kill!»), die in die Rolle von Sumire schlüpfen wird. Taigas beste Freundin Minori verleiht Moira May ihre Stimme, die in der Vergangenheit etwa als Chiho Sasaki in «The Devil is a Part-Timer!» oder Akira Amatsume in «Yosuga no Sora» zu hören war. Lisa May-Mitsching (u.a. Suzuna Ayuzawa in «Maid-sama» und Lisa Mishima in «Terror in Tokio») vertont die Charakterin Maya. Zuletzt wurde außerdem verraten, dass Konrad Bösherz (u.a. Yugi Muto in «Yu-Gi-Oh!» oder «Ichigo Kurosaki in Bleach») Kitamura sprechen wird.

Die Kurzinterviews der Sprecher zu ihren neuen Rollen sind im Folgenden verlinkt.

Marieke Oeffinger spricht Sumire!

Zum Wochenende präsentieren wir euch eine weitere tolle Sprecherin aus Toradora!: Marieke Oeffinger (bekannt als die deutsche Stimme von Natalie Dormer u. a. in Game of Thrones) spricht Sumire! Viel Spaß mit unserem heutigen Video! 🙂

Posted by AniMoon Publishing on Freitag, 5. Mai 2017

Moira May spricht Minori

Wir stellen euch eine weitere tolle Sprecherin aus Toradora! vor: Moira May spricht Minori! Viel Spaß! 🙂

Posted by AniMoon Publishing on Montag, 8. Mai 2017

Lisa May-Mitsching spricht Maya

Heute stellen wir euch eine weitere fantastische Sprecherin aus Toradora! vor: Lisa May-Mitsching spricht Maya! Viel Spaß mit unserem Video! 🙂

Posted by AniMoon Publishing on Mittwoch, 10. Mai 2017

Konrad Bösherz spricht Kitamura

In unserem heutigen Video präsentieren wir euch eine weitere Hauptrolle aus Toradora!: Konrad Bösherz spricht Kitamura! Viel Spaß mit unserem Video und ein schönes Wochenende! 🙂

Posted by AniMoon Publishing on Freitag, 12. Mai 2017

Die deutsche Synchronisation zu «Toradora!» entsteht bei den Oxygen Sound Studios aus Berlin unter Dialogregie von Jasmin Arnoldt.

In rund zwei Wochen, genauer gesagt am 26. Mai veröffentlicht Publisher AniMoon das erste Volume der 25-teiligen Serie auf DVD und Blu-ray. Es enthält einen Hartkarton-Sammelschuber sowie einen Plüschtiger und kommt wie die restlichen vier Volumes als limitierte Steelbook Edition daher. Die UVP ist sowohl für die DVD- als auch die Blu-ray-Fassung mit 49,99€ angesetzt. Die weiteren Volumes sollen im Monatsrhythmus erscheinen und etwas weniger kosten.

>> «Toradora!» Vol. 1 – DVD vorbestellen

>> «Toradora!» Vol. 1 – Blu-ray vorbestellen

 

Darum geht es in «Toradora!»:

Ryuuji Takasu ist in seiner Gutmütigkeit wohl nur schwer zu überbieten. Wäre da nicht der vererbte Gangster-Blick seines Vaters, aufgrund dessen er an der Highschool als Schlägertyp gilt und nur wenig Freunde hat. Nur Klassenkameradin Taiga Aisaka, auch bekannt als der „Minitiger“, zeigt sich schon beim ersten Duell, zwischen den beiden vermeintlich größten Schlägern der Schule, sichtlich unbeeindruckt. Als die beiden erfahren, dass sie in den besten Freund des jeweils anderen verliebt sind, tun sich Tiger und Drache kurzerhand zusammen und schmieden irrwitzige Verkupplungspläne.

 

Quelle: AniMoon