high-school-dxd

Auch im neuen Jahr überzeugt die Animenacht auf ProSieben MAXX mit guten Quoten. Wir haben uns diese mal angeschaut…

Auch 2017 setzt ProSieben MAXX seine Animenacht fort. Wenn man einen Blick auf die Quoten wirft, ist dies durchaus berechtigt. Wir haben die Zahlen für euch.

Nachdem man in den letzten zwei Wochen die «One Piece»-Spielfilme im Vorprogramm hatte, musste «High School DxD BorN» wieder auf seinem ursprünglichem Sendeplatz um 23:00 Uhr aus eigener Kraft Zuschauer anlocken da «ran Basketball» keine sonderlich guten Quoten holte. Mit 140.000 Zuschauern und einen Marktanteil von 1,9% kann man durchaus sehr zufrieden sein.

«The Testament of Sister New Devil Burst» erreichte danach sogar 170.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren und ließen den Marktanteil auf sehr gute 2,8% steigen.

«Tokyo Ghoul» holte zur Geisterstunde noch richtig gute 3,4% Marktanteil in der Zielgruppe bei 160.000 Zuschauern. Zum Schluss blieben noch 110.000 Zuschauer für eine Folge der 1. Staffel von «High School DxD» wach und beendete die Animenacht mit 2,9% Marktanteil.

Quelle: media control