Bereits seit längerem ist bekannt, dass die Light Novel Serie «Violet Evergarden» eine Anime-Adaption erhält. Am 6. Oktober wurde auf Twitter vom Animationsstudio Kyoto Animation ein Video veröffentlicht, der Einblicke in den Prozess der Animation gewährt…

Die Light Novel «Violet Evergarden» gewann als Erste überhaupt alle drei Preise bei den Kyoto Animation Awards im Jahr 2014. 2016 wurde verkündet, dass die Novel als Anime umgesetzt wird. Nun wurde ein Video veröffentlicht, das den Ablauf vom Konzept der Animation bis hin zur Vervollständigung zeigt. Zunächst setzte man Bilder in Form von Outlines zusammen. Danach malte man diese aus und fügt den Hintergrund hinzu. Anschließend wurde die Animation noch durch Effekte ergänzt.

«Violet Evergarden» wurde von Kana Akatsuki geschrieben und von Akiko Takase illustriert. Das Animationsstudio Kyoto Animation wird für die Produktion des Anime verantwortlich sein. Taishi Ishidate wird bei der Serie Regie führen, in der Reiko Yoshida das Drehbuch übernimmt. Für das Charakter-Design ist Akiko Takase verantwortlich. Die Musik wird von Yota Tsuruoka beigesteuert. Das Opening Sincerely wird von True gestaltet. Im Januar 2018 wird die Serie im japanischen TV als auch auf Netflix zu sehen sein.

 

Tweet zum neuen Video von «Violet Evergarden»:

Trailer zu «Violet Evergarden»:

 

Darum geht es in «Violet Evergarden»:

Violet, hörte auf dem Schlachtfeld Worte, die sie nicht vergessen kann. Diese Worte, deren Bedeutung sie noch nicht kennt, stammten von jemandem, den sie sehr liebte. Einige Zeit verging auf dem Kontinent Telesis und der große Krieg, welcher den Kontinent in eine Nord- und Südhälfte teilte, endete, während die Menschen eine neue Generation begrüßen konnten.
Ein junges Mädchen namens Violet Evergarden, das früher einmal als „Waffe“ bekannt war, verließ das Schlachtfeld, um eines neues Leben im CH Postal Service zu starten. Ihre neue Reise beginnt nun als „Auto Memories Doll“, wodurch sie mit vielen verschiedenen Menschen, Emotionen und Formen der Liebe in Kontakt kommt. Das alles nur, um nach der Bedeutung der Worte zu suchen, die sie einst hörte. (Quelle: anisearch)

 

Quellen: Wikipedia, Anime News Network