die-rote-schildkroete

«Die Rote Schildkröte» hat Chancen auf einen Oscar. In Deutschland hat sich jetzt Universum Film die Rechte daran gesichert…

Der Publisher Universum Film hat sich die Lizenz an «Die Rote Schildkröte» gesichert, das berichtet die aktuelle AnimaniA-Ausgabe. Auf dem Filmfest in Hamburg feierte der Streifen bereits seine Deutschlandpremiere.

Vorraussichtlich im ersten Quartal 2017 soll der Movie in den deutschen Kinos laufen, später folgt dann ein Release auf DVD und Blu-Ray. Mehr Infos gibt es noch nicht.

«Die Rote Schildkröte» erzählt die Geschichte eines Mannes, der auf einer einsamen Insel strandet. Verzweifelt versucht er mit einem selbstgebauten Floß von dieser zu fliehen. Dabei trifft er auf die titelgebende rote Schildkröte. Diese verhindert seinen Fluchtversuch und zwingt den Mann weiterhin auf der Insel zu verweilen. Später trifft er dann auf eine junge Frau, mit der er zusammen eine Familie gründet.

Der vollkommen dialogfreie Film ist eine internationale Co-Produktion zwischen Studio Ghibli und der französischen Produktionsfirma Wild Bunch. Regie führte der niederländische Regisseur Michaël Dudok de Wit und zusammen mit Pascale Ferran schrieb er auch das Drehbuch.

Trailer:

Quelle: Anime2You