Erst vor kurzem berichteten wir, dass Universum Anime sich die Lizenz von «Made in Abyss» gesichert hat. Nun gibt es wieder eine neue Lizenz-Ankündigung des Münchener Anbieters…

Der Titel «Made in Abyss» war die letzte große Lizenz-News von Universum Anime. Heute verkündete der Publisher, dass sie den Anime «Girls’ Last Tour» («Shojo Shumatsu Ryoko») lizenziert haben. Die zwölfteilige Serie soll auf 3 DVD’s und Blu-rays im Herbst 2018 in Deutschland erscheinen.

«Girls’ Last Tour» erschien in der Herbst-Season 2017. Dabei wurde die Serie im Studio White Fox produziert. Takaharu Ozaki führte die Regie. Für das Skript war Kazuyuki Fudeyasu verantwortlich. Das Charakter-Design übernahm Mai Toda. Die Anime-Serie basiert auf ihren gleichnamigen Manga.

Darum geht es in «Girls’ Last Tour»:

In einer düsteren Post-apokalyptischen, menschenlosen Welt in der jegliche Hoffnung verloren ist, gibt es zwei Mädchen, die sich trotzdem durch die Ruinen der Trostlosigkeit durchschlagen. Der Anime “Shoujo Shuumatsu Ryokou”, auch “Girls Last Tour” erzählt eine Geschichte von zwei Mädchen, die sich durch die zerstörte Welt voller Hoffnungslosigkeit schlagen und ihr Leben leben.

 

 

Quelle: Universum Anime