Auf YouTube wurde gestern ein Trailer zur zweiten Staffel des Comedy-Animes «Dagashi Kashi» veröffentlicht. Außerdem wurde ein neues Visual enthüllt.

Die Serie entsteht unter der Regie von Satoshi Kuwabara beim Studio Tezuka Productions, in der ersten Staffel nahm noch Shigehito Takayanagi auf dem Regiestuhl Platz und feel. fungierte als Studio. Auch ansonsten hat sich gegenüber der ersten Staffel personell einiges geändert: Statt Kanetoshi Kamimoto kreiert die Charakterdesigns jetzt Nana Miura, für die Serienkomposition ist nun Mayumi Morita zuständig. Erhalten bleibt Satoshi Motoyama als Tonregisseur.

>> Hier geht es zum Trailer

Der Anime soll 12 Folgen umfassen und wird 2018 bei dem japanischen TV-Sender TBS debütieren. Im Frühjahr 2016 wurde die ebenfalls 12-teilige erste Staffel ausgestrahlt. Das Franchise basiert auf dem gleichnamigen Manga von Kotoyama, welcher seit 2014 im Weekly Shōnen Sunday erscheint. Der siebte Sammelband kam am 17. März in den Handel, der achte wird am 10. August folgen.

 

Darum geht es in «Dagashi Kashi»:

Kokonotsu Shikada hat den Traum, eines Tages ein erfolgreicher Mangaka zu werden. Doch da macht ihm sein Vater einen Strich durch die Rechnung, denn dieser möchte, dass sein Sohn irgendwann seinen ländlichen Süßigkeitenladen übernimmt und den Familienbetrieb weiterführt. Glücklicherweise kommt im Sommer urplötzlich die süße, aber komische Hotaru Shidare zu Besuch und möchte beim Süßigkeitenladen aushelfen. Doch Kokonotsu hat sich zu früh gefreut, denn sein Vater möchte sie erst einstellen, wenn diese es geschafft hat, seinen Sohn von seinem Traum abzubringen und ihn dazu zu bringen, den Laden zu übernehmen.

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)