Home

Auf der Messe AnimeJapan 2017 wurde ein erster Trailer zum kommenden «No Game No Life»-Film gezeigt, der auch weitere Informationen zur Story offenbart.

Das Video zeigt eine Geschockte über Mythen, die aus den Erinnerungen der Leute gelöscht wurden. Obwohl die wichtigsten japanischen Synchronsprecher des TV-Animes wieder mit von der Partie sind, sprechen viele von ihnen Charaktere, die 6.000 Jahre vor dem Eintreffen von Sora und Shiro in der alternativen Welt lebten.

>> Hier geht es zum Trailer

Die Regie übernimmt für den Film erneut Atsuko Ishizuka beim Studio Madhouse. Auch Jukki Hanada ist wieder mit dem Schreiben des Drehbuchs beauftragt worden und Satoshi Tasaki gestaltet die Charaktere. Die Musik komponiert im Unterschied zur Serie Yoshiaki Fujisawa.

Der Film debütiert am 15. Juli in den japanischen Kinos.

«No Game No Life» basiert auf einer Light Novel von Yuu Kamiya. 2014 wurden die Bücher bereits als 12-teiliger Anime adaptiert. In Deutschland lizenzierte der Publisher KSM Anime die Abenteuer-Ecchi-Serie und veröffentlichte sie in der erste Hälfte des Jahres 2016 auf DVD und Blu-ray. Wer auf die deutsche Synchronisation verzichten kann, hat auch die Möglichkeit, sich die Produktion kostenlos bei Clipfish anzusehen.

>> Animeserie «No Game No Life» bei Amazon kaufen

>> No Game No Life» bei Clipfish ansehen

 

 

Darum geht es in der TV-Serie von «No Game No Life»:

Das Internet ist voll von Gerüchten über die NEETs, Hikikomoris, Genies und gleichzeitig über die Geschwister Sora und Shiro. Die echte Welt ist in ihren Augen nur ein schlechtes Spiel. Doch eines Tages meldet sich eine Person bei ihnen, die sich „Gott“ nennt und beschwört die beiden in eine Parallelwelt. Dort hat „Gott“ den Krieg verboten und entschied, dass alles durch Spiele entschieden wird, sogar nationale Grenzen. Die menschliche Zivilisation umfasst nur noch eine einzige Stadt und wird von allen Seiten durch andere Arten bedrängt. Können Sora und Shiro, die sozialen Einsiedler, das Überleben der Menschen in dieser Parallelwelt sicherstellen?

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)