Terror_in_Tokio

Nachdem Ninotaku TV den Trailer letzte Woche exklusiv auf seiner Facebook Seite posten durfte, gibt es ihn jetzt auch auf YouTube in fabulösen 1080p.

Der 11-teilige Anime aus der Sommer Season 2014 bekommt von Universum Film eine deutsche Synchronisation spendiert. Dazu gab es letzte Woche Donnerstag schon die Vorschau auf Ninotaku TV und jetzt auch für alle auf YouTube. Nachdem ich den Anime bereits mit japanischer Tonspur gesehen habe, bin ich von der guten deutschen Besetzung überrascht. Vor allem Anja Stadobler als Five dürfte eine gute Wahl gewesen sein. Wenn euch die Stimme jetzt bekannt vorkommt, dann wird das wohl daran liegen, dass sie unter anderem Olivia Wilde, Emma Stone und Mila Kunis ihre Stimme leiht.

Und darum geht es in «Terror in Tokio»:

Ein schockierender Terroranschlag versetzt ganz Tokio in Angst und Schrecken. Von den Tätern fehlt jede Spur. Der einzige Hinweis auf die Bombenleger scheint ein skurriles Internetvideo zu sein. Zwei maskierte Jugendliche, die sich Sphinx nennen, kündigen darin die Explosion bereits einen Tag zuvor an. Und es soll nicht der letzte Anschlag gewesen sein: Denn Sphinx, stellen der Polizei immer neue Rätsel, die innerhalb kurzer Zeit gelöst werden müssen, um weitere Bombenanschläge zu verhindern. Der degradierte Chefermittler Shibazaki scheint der Einzige zu sein, der die mysteriösen Sphinx-Rätsel lösen kann. Er wird offiziell mit dem Fall betraut und findet dabei Erschreckendes über die Hintergründe heraus: Sphinx war offenbar an einem Plutoniumdiebstahl beteiligt. Sollte es sich beim letzten Sprengsatz der vermeintlichen Terroristen um eine Atombombe handeln?

«Terror in Tokio» gehörte 2014 auf jeden Fall zu den besten Animes, womöglich auch, weil gerade die Thematik vom “Mainstream” abwich und so für frischen Wind sorgte.
Wer sich das Ganze nach Hause holen will, kann die beiden Volumes für jeweils rund 30 € auf Amazon (hier) bestellen.

Quelle: Universum Film