Bakemonogatari

Nachdem schon seit ein Paar Tagen ein deutscher Trailer zu «Bakemonogatari» online ist, sind nun auch die hiesigen Synchronsprecher zur Serie bekannt geworden.

Außerdem wurde heute ein weiterer Vorschau-Clip auf dem Youtube-Channel von peppermint anime – dem deutschen Publisher des Animes – veröffentlicht.

 

 

Die Aufnahmen entstehen bei den Oxygen Sound Studios aus Berlin. Für die Dialogregie und das Skript zeigt sich Christian Zeiger verantwortlich.

 

Sprechercast:

David Turba als Koyomi Araragi

Anja Stadlober als Hitagi Senjōgahara

Jodie Blank als Mayoi Hachikuji

Rubina Nath als Suruga Kanbaru

Samira Jakobs als Nadeko Sengoku

Kristina Tietz als Tsubasa Hanekawa

Peter Flechtner als Meme Oshino

Laura Elßel als Kallen Araragi

Rieke Werner als Tsukihi Araragi

 

Der Anime wurde 2009 ausgestrahlt und umfasst 15 Folgen. Die Produktion wurde ein durchschlagender Erfolg (z.B. über 300.000 verkaufte Discs in Japan), weswegen sie eine Reihe von Fortsetzungen nach sich zog.

 

Darum geht es in «Bakemonogatari»:

Der Oberschüler Koyomi Araragi wird in der jährlichen japanischen Golden Week von einem Vampir angefallen und gebissen wird. Seitdem sieht er seltsame, übernatürliche Dinge wie Gespenster und Dämonen. Unter diesen paranormalen Dingen findet sich auch seine Mitschülerin Hitagi Senjougahara, die noch nie ein Wort mit ihm gewechselt hat. Sie stolpert, fällt kopfüber die Stufen hinab – und wird zum Glück noch rechtzeitig von Koyomi aufgefangen. Dabei erkennt er ihr Geheimnis – sie hat kaum Gewicht. Hitagi meint, dass es so wäre, seit sie eine seltsame Krabbe getroffen hat. Letztendlich entschließt sich Koyomi dazu, Hitagi mit ihrem Geheimnis zu helfen, weswegen er mit ihr zu Meme Oshino, einem Mann mittleren Alters, der ihm vor nicht allzu langer Zeit mit seinem Vampir-Problem helfen konnte, geht…

 

Quelle: synchronkartei.de, Wikipedia, aniSearch (Inhaltsangabe)