Gerald Paradies DBTraurige Nachrichten aus der Synchronsprecherszene. Gerald Paradies ist gestorben. Paradies war auch in vielen Animes zu hören z. B. «Dragon Ball Z», «Air Gear» und «Tokyo Ghoul»…

Die deutsche Synchronsprecherszene ist um ein Talent ärmer. Wie bekannt wurde, ist der deutsche Synchronsprecher Gerald Paradies am Montag im Alter von 60 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Anime-Fans kennen Paradies als Stimme von Nappa in «Dragon Ball Z», «Dragon Ball GT» und «Dragon Ball Z Kai» oder auch in vielen Rollen in verschiedenen «Detektiv Conan» Filmen.

Außerdem sprach er auch Starscream in «Transformers Prime», Tamiya in «Oh My Goddess», Grounder in «Sonic der irre Igel» und Mercurimon in «Digimon Data Squad».

Wir wünschen Gerald’s Familie viel Kraft und sagen R.I.P. und danke für die vielen tollen Vertonungen.

Quelle: Synchronkartei