Ab heute rollt bei ProSieben MAXX der Ball. Erstmals nach fast 11 Jahren wird «Super Kickers 2006» wieder im Fernsehen ausgestrahlt!

In knapp einem Monat startet die Fußball-WM in Russland und auch bei ProSieben MAXX ist man im Fußball-Fieber. Aus diesem Grund startet man heute mit der Ausstrahlung von «Super Kickers 2006». Montags bis Freitags wird um 17:55 Uhr eine Folge der Serie ausgestrahlt, die eigentlich «Captain Tsubasa – Road to 2002» heißt, aber erst 2006 in Deutschland bei RTL 2 startete.

Nach TV-Ausstrahlung stehen die Folgen auch online in der Mediathek zur Verfügung. Alternativ wird es auch am folgenden Werktag immer eine Wiederholung um 14:50 Uhr geben.

Bei KSM Anime ist «Super Kickers 2006» auf DVD verfügbar. Prime Video bietet die komplette Serie kostenlos auf Abruf an.

>>> «Super Kickers 2006» auf DVD bestellen
>>> «Super Kickers 2006» bei Prime Video

Darum geht es in «Super Kickers 2006»:
In seinem letzten Spiel für den brasilianischen Klub FC Brancos erinnert sich Titelheld Tsubasa Oozora an seine Anfänge in den Jugendmannschaften in der japanischen Heimat. Nachdem er und seine Mutter in die Stadt Nankatsu gezogen sind, meldet er sich sogleich in der Fußballmannschaft der lokalen Schule an. Während seines ersten Matches in Nankatsu lernt er seinen späteren Freund und Mentor Roberto sowie den Torwart Genzou Wakabayashi kennen, die Tsuabasa bis in seine Profizeit begleiten sollten. Auch viele seiner späteren Mitspieler begegnen ihm als Rivalen während seiner Jugendzeiten bei verschiedenen Turnieren und Meisterschaften. Sie alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: Japan bei der Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land zu vertreten.

Quelle: ProSieben MAXX